Das Glück dieser Erde

Serie, Familienserie
Das Glück dieser Erde

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2011
HR
Sa., 17.02.
12:30 - 13:15
Folge 2, Die Heimkehr


Während der Vorbereitungen für das Begräbnis ihres Vaters trifft Katharina Lenz ihre alte Schulfreundin Birgit Gross wieder, die mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn nach wie vor in Piber lebt. Die Wiedersehensfreude wird getrübt, als kurze Zeit später Katharinas Bruder Karl in einem Zeitungsbericht der Schuld am Tod des Vaters bezichtigt wird und spurlos verschwindet. Als Karls Pferd reiterlos aufgefunden wird, befürchten Katharina Lenz und Dr. Michael Haas das Schlimmste. Und tatsächlich: Karl hat sich auf den Staudamm geflüchtet und droht damit, sich in die Tiefe zu stürzen. Er kommt mit seinen Schuldgefühlen nicht zurecht. Mit jeder Menge Feingefühl gelingt es Katharina, ihren Bruder vor dem tödlichen Sprung zu bewahren. Nach der Beerdigung des Vaters erhält Katharina ein überraschendes Angebot. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Hofreitschule Baron Gradenberg bittet sie, sich auf die vakante Stelle der Gestütsleitung in Piber zu bewerben. Für Katharina kommt die Anfrage höchst unerwartet, und doch spürt sie, dass das Leben sie in die richtige Richtung führt. So reist sie nach Wien und durchläuft dort einen nervenaufreibenden Bewerbungsprozess. Auf dem Hof ihres Vaters geht es drunter und drüber. Katharina findet neben einer Vielzahl ungeöffneter Rechnungen sogar einen Pfändungsbescheid. Ihr Bruder Karl ist mit der Situation völlig überfordert. Katharina muss die Sache selbst in die Hand nehmen, will sie die Pfändung in letzter Minute stoppen. Die Unternehmensberaterin merkt, dass sie in Piber gebraucht wird. Ihre Entscheidung steht fest, sie kehrt zurück in die alte Heimat, auch wenn dies nicht nur das Ende ihrer Karriere bei Steinborn Consulting bedeutet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Unsere Lansinger 2012. Von links, stehend: Uschi Guggenmoser (Silke Popp), Hubert Kirchleitner (Bernhard Ulrich), Annalena Brunner (Heidrun Gärtner), Sebastian Wildner (Herbert Ulrich), Pfarrer Vinzenz Kurz (Hans Stadlbauer), Monika Vogl (Christine Reimer), Martin Kirchleitner (Hermann Giefer), Rosi Brunner (Brigitte Walbrun), Joseph Brunner (Wilhelm Manske), Lorenz Schattenhofer (Werner Rom), Charlie Keller (Marie-Claire Schuller), Jana Keller (Isabella Hübner),Theresa Brunner (Ursula Erber), Florian Brunner (Tommy Schwimmer), Nina Kreutzer (Andrea Schmitt), Roland Bamberger (Horst Kummeth), Alois Preissinger (Erich Hallhuber sen.), Trixi Preissinger (Doreen Dietel), Mike Preissinger (Harry Blank) und Yvonne Preissinger (Alexa Eilers); von links, vorne:  Xaver (Michael Schreiner), Valentina Götz (Lilly Reulein), Felix Kramer (Shayan Hartmann), Christian Preissinger (Marinus Kaffl) und Gregor Brunner (Holger Matthias Wilhelm).

Dahoam is Dahoam - Räuber Loisls Erbe

Serie | 24.02.2018 | 06:30 - 07:00 Uhr
3.36/50215
Lesermeinung
ZDF Lehrer Kees (Leendert de Ridder, M.) lauscht aufmerksam den Vorschlägen von Jacky (Roosmarijn van der Hoek, 2.v.r.) zum Müllprojekt in der Klasse 6b.

Mister Twister - Wertvoller Müll

Serie | 24.02.2018 | 09:40 - 10:05 Uhr
3/502
Lesermeinung
SWR Julia - eine ungewöhnliche Frau

Julia - Eine ungewöhnliche Frau - Das Biotop

Serie | 26.02.2018 | 04:15 - 05:20 Uhr
4.22/509
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr