Das Haus am See

  • Kommen schnell ins Gespräch: Sandra Bullock als Kate, Keanu Reeves als Alex Vergrößern
    Kommen schnell ins Gespräch: Sandra Bullock als Kate, Keanu Reeves als Alex
    Fotoquelle: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc./2006 Village Roadshow Films
  • Begegnung der dritten Art: Sandra Bullock als Kate, Keanu Reeves als Alex Vergrößern
    Begegnung der dritten Art: Sandra Bullock als Kate, Keanu Reeves als Alex
    Fotoquelle: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc./2006 Village Roadshow Films
  • Brief von einem Unbekannten: Sandra Bullock als Kate Vergrößern
    Brief von einem Unbekannten: Sandra Bullock als Kate
    Fotoquelle: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc./2006 Village Roadshow Films
Spielfilm, Liebesfilm
Das Haus am See

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
The Lake House
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 06. Juli 2006
DVD-Start
Do., 09. November 2006
SF2
Sa., 25.08.
16:20 - 18:05


Wegen einer neuen Stelle muss Doktorin Kate Forster das wunderschöne Haus am See aufgeben, das sie während ihrer Ausbildung bewohnt hat. Ihrem Nachmieter hinterlässt sie eine Notiz mit der Bitte um Nachsendung ihrer Post. Sie entschuldigt sich auch für die aufgemalten Pfotenspuren in der Nähe der Haustür, die sie selbst schon bei ihrem Einzug vorgefunden hat. Der neue Mieter Alex Wyler ignoriert Kates Nachricht einfach. Er findet das Haus nämlich in einem vernachlässigten Zustand vor. Es ist von Unkraut überwuchert, und von den besagten Pfotenspuren ist nichts zu sehen. Aber das neue Heim bedeutet dem jungen Architekten viel, hat es doch sein Vater in glücklicheren Zeiten gebaut. Alex beginnt sofort mit der Renovation. Er streicht gerade den Bootssteg, als ein streunender Hund auf die Haustür zuläuft und genau die Spuren hinterlässt, die Kate beschrieben hat. Alex ist perplex. Wie hat die Frau von diesen Abdrücken wissen können? Und wie kann sie behaupten, erst vor kurzem ausgezogen zu sein, obwohl hier doch offensichtlich lange niemand gewohnt hat? Er schreibt der Unbekannten einen vorwurfsvollen Brief. Diese schickt ihm eine harsche Antwort. Aber die Erklärung für die unterschiedliche Wahrnehmung der beiden ist einfach und rätselhaft zugleich. Alex' Briefe tragen nämlich ein Datum aus dem Jahr 2004. Kate schreibt die ihren im Jahr 2006. Trotzdem setzen sie ihre Korrespondenz fort. Die Vertrautheit zwischen ihnen wächst, und sie verlieben sich ineinander. Kann ihre Liebe die zeitliche Barriere überwinden? Oder riskieren sie mit einem Treffen, einander ganz zu verlieren? Erstmals seit ihrer explosiven Partnerschaft in «Speed» stehen Sandra Bullock und Keanu Reeves in «The Lake House» gemeinsam vor der Kamera. Allerdings bringt die ungewöhnliche Struktur des Stoffs mit sich, dass die beiden Schauspieler zwar eine leidenschaftliche Lovestory spielen, aber praktisch nie gleichzeitig auf der Leinwand zu sehen sind. Auch die Nebenrollen sind prominent besetzt. Charakterdarsteller Christopher Plummer mimt Alex' Vater. Als Kates ehemaliger Liebhaber Morgan tritt Dylan Walsh auf, den Serienliebhabern als Doktor Sean McNamara aus «Nip/Tuck» kennen. Die aus dem Iran stammende Schauspielerin Shohreh Aghdashloo, die für ihre Rolle als Ehefrau von Ben Kingsley im Einwandererdrama «House of Sand and Fog» eine Oscar-Nomination erhielt, steht ebenfalls auf der Darstellerliste. Eine nicht minder wichtige Rolle als die beiden Hauptdarsteller spielt das Haus, das dem Film seinen Namen gab und das die Liebenden zusammenbringt. Die eigenwillige Glaskonstruktion, eine Mischung aus Moderne und Klassik, wurde nach Plänen des Production Designers Nathan Crowley erstellt, als die Location-Manager nach wochenlanger Suche in den Uferregionen von Wisconsin, Michigan, Illinois und Indiana nicht fündig geworden waren.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Haus am See" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Als Schlagersänger Alain Moreau (Gérard Depardieu) eines Abends von der Bühne aus ein hübsches, neues Gesicht erblickt, erwacht er aus seiner Lethargie: Marion (Cécile de France), eine Maklerin und alleinerziehende Mutter, hat es erst kürzlich in di

Chanson d'amour

Spielfilm | 19.08.2018 | 10:10 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
4/5012
Lesermeinung
ProSieben Eat Pray Love

Eat Pray Love

Spielfilm | 19.08.2018 | 15:05 - 17:55 Uhr
3/507
Lesermeinung
ZDF Buddy Amaral (Ben Affleck) hat sich in Abby Janello (Gwyneth Paltrow) verliebt. Was sie nicht weiß: Ihre Begegnung war kein Zufall.

Bounce - Eine Chance für die Liebe

Spielfilm | 02.09.2018 | 14:50 - 16:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr