Das Haus am See

Spielfilm, Liebesfilm
Das Haus am See

Infos
Originaltitel
The Lake House
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 06. Juli 2006
DVD-Start
Do., 09. November 2006
SF2
Do., 27.12.
02:30 - 04:00


Wegen einer neuen Stelle muss Doktorin Kate Forster das wunderschöne Haus am See aufgeben, das sie während ihrer Ausbildung bewohnt hat. Ihrem Nachmieter hinterlässt sie eine Notiz mit der Bitte um Nachsendung ihrer Post. Sie entschuldigt sich auch für die aufgemalten Pfotenspuren in der Nähe der Haustür, die sie selbst schon bei ihrem Einzug vorgefunden hat. Der neue Mieter Alex Wyler ignoriert Kates Nachricht einfach. Er findet das Haus nämlich in einem vernachlässigten Zustand vor. Es ist von Unkraut überwuchert, und von den besagten Pfotenspuren ist nichts zu sehen. Aber das neue Heim bedeutet dem jungen Architekten viel, hat es doch sein Vater in glücklicheren Zeiten gebaut. Alex beginnt sofort mit der Renovation. Er streicht gerade den Bootssteg, als ein streunender Hund auf die Haustür zuläuft und genau die Spuren hinterlässt, die Kate beschrieben hat. Alex ist perplex. Wie hat die Frau von diesen Abdrücken wissen können? Und wie kann sie behaupten, erst vor kurzem ausgezogen zu sein, obwohl hier doch offensichtlich lange niemand gewohnt hat? Er schreibt der Unbekannten einen vorwurfsvollen Brief. Diese schickt ihm eine harsche Antwort. Aber die Erklärung für die unterschiedliche Wahrnehmung der beiden ist einfach und rätselhaft zugleich. Alex' Briefe tragen nämlich ein Datum aus dem Jahr 2004. Kate schreibt die ihren im Jahr 2006. Trotzdem setzen sie ihre Korrespondenz fort. Die Vertrautheit zwischen ihnen wächst, und sie verlieben sich ineinander. Kann ihre Liebe die zeitliche Barriere überwinden? Oder riskieren sie mit einem Treffen, einander ganz zu verlieren? Erstmals seit ihrer explosiven Partnerschaft in «Speed» standen Sandra Bullock und Keanu Reeves in «The Lake House» gemeinsam vor der Kamera. Allerdings bringt die ungewöhnliche Struktur des Stoffs mit sich, dass die beiden Schauspieler zwar eine leidenschaftliche Lovestory spielen, aber praktisch nie gleichzeitig auf der Leinwand zu sehen sind. Eine nicht minder wichtige Rolle als die beiden Hauptdarsteller spielt das Haus, das dem Film seinen Namen gab und das die Liebenden zusammenbringt. Die eigenwillige Glaskonstruktion, eine Mischung aus Moderne und Klassik, wurde nach Plänen des Production Designers Nathan Crowley erstellt, als die Location-Manager nach wochenlanger Suche in den Uferregionen von Wisconsin, Michigan, Illinois und Indiana nicht fündig geworden waren.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Haus am See" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Stadt der Engel

Stadt der Engel

Spielfilm | 18.12.2018 | 22:40 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.31/5013
Lesermeinung
WDR Schon bald schwebt Angélique (Nora Arnezeder) in großer Gefahr: Sie kennt das Geheimnis um das Komplott gegen den König.

Angélique - Eine große Liebe in Gefahr

Spielfilm | 20.12.2018 | 00:25 - 02:10 Uhr
4.46/50125
Lesermeinung
BR Noch kann Jack (Nicolas Cage) nicht recht fassen, dass er plötzlich mit seiner Ex-Freundin Kate (Tea Leoni) verheiratet ist.

Family Man - Eine himmlische Entscheidung

Spielfilm | 20.12.2018 | 00:40 - 02:35 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr