Das Haustiercamp

  • Josie bürstet das Schwein Leo, beide freut das sehr! Vergrößern
    Josie bürstet das Schwein Leo, beide freut das sehr!
    Fotoquelle: ZDF/Holger Kast
  • Nele hat sich mit dem Ochsen Berti  angefreundet. Vergrößern
    Nele hat sich mit dem Ochsen Berti angefreundet.
    Fotoquelle: ZDF/André D Conrad
  • Tierexpertin Melanie Reiner und Campkid Nele auf der Weide mit einem Ochsen. Nele hat überhaupt keine Angst vor so viel Kraft, beeindruckend! Vergrößern
    Tierexpertin Melanie Reiner und Campkid Nele auf der Weide mit einem Ochsen. Nele hat überhaupt keine Angst vor so viel Kraft, beeindruckend!
    Fotoquelle: ZDF/André D Conrad
  • Charlotte und Nele bei dem Ochsen Berti. Vergrößern
    Charlotte und Nele bei dem Ochsen Berti.
    Fotoquelle: ZDF/André D Conrad
  • Eine Bartagame, auch das können Haustiere sein. Vergrößern
    Eine Bartagame, auch das können Haustiere sein.
    Fotoquelle: ZDF/André D Conrad
  • Vorjahressiegerin der "Goldenen Pfote" Luise mit ihrem eigenen Hund. Vergrößern
    Vorjahressiegerin der "Goldenen Pfote" Luise mit ihrem eigenen Hund.
    Fotoquelle: ZDF/André D Conrad
Kinder, Kindersendung
Das Haustiercamp

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2018
ZDF
Sa., 06.10.
05:35 - 06:00


Der letzte "Praxistest" im Camp, dieses Mal bei den Schweinen, ist sehr wichtig für Timo und Josie. Die beiden können noch einen Erfolg gebrauchen, um ihre Eltern zu überzeugen. Josie bürstet das Schwein Leo. Sie ist dabei sehr mutig, immerhin wiegt Leo das Sechsfache von ihr. Außerdem müssen sie das Futter zubereiten und die Schweine zählen. Überraschungsgast im Camp ist Luise, sie gibt den Preis der Goldenen Pfote vom letzten Jahr weiter. Die Goldene Pfote vergeben sich die Campler gegenseitig. Wer eignet sich am besten für ein eigenes Haustier? In der "Tierzeit" dürfen Charlotte und Nele den Ochsen Berti bürsten. Josie und Elena füttern eine Bartagame mit lebenden Grillen. Den "Rollentausch" macht Elena als Hund. Alle schauen betroffen zu, wie es dem Hund ergeht, wenn er fasch gebadet, als Dekoration für Selfies verwendet und ungesund mit Süßigkeiten ernährt wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Sesamstraße - Logo

Sesamstraße

Kinder | 24.10.2018 | 06:00 - 06:20 Uhr
3.46/5026
Lesermeinung
arte Die erfahrene Musiklehrerin Anna und ihr völlig unbedarfter Schüler Eddy vermitteln Kindern mit viel Leichtigkeit und Humor erste musikalische Grundkenntnisse.

Klimpern mit Anna - Nicht so einfach

Kinder | 24.10.2018 | 06:55 - 07:10 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
ARD Beim Bad in der Menge, besonders wenn es sich um unzählige bunte Bällchen handelt, verliert man leicht die Orientierung. Shary und Ralph verraten, wie man trotzdem herauskriegt, wo`s lang geht.

Wissen macht Ah! - Bällchenbad

Kinder | 27.10.2018 | 05:55 - 06:20 Uhr
3.48/5023
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr