Das Imperium der Viren

  • Das französische Forscherteam von Xavier Pourrut macht in Gabun, mitten im afrikanischen Dschungel, Untersuchungen in Hochsicherheits-Anzügen. Vergrößern
    Das französische Forscherteam von Xavier Pourrut macht in Gabun, mitten im afrikanischen Dschungel, Untersuchungen in Hochsicherheits-Anzügen.
    Fotoquelle: © olourFIELD/Johannes Imdahl
  • Viele Fledermausarten, wie etwa Epomox Franchetti im afrikanischen Gabun, sind inzwischen als Träger hochgefährlicher Viren ausgemacht. Die Fledermäuse werden nicht selbst krank, aber ihre Keime können auf Menschen und Menschenaffen überspringen. Vergrößern
    Viele Fledermausarten, wie etwa Epomox Franchetti im afrikanischen Gabun, sind inzwischen als Träger hochgefährlicher Viren ausgemacht. Die Fledermäuse werden nicht selbst krank, aber ihre Keime können auf Menschen und Menschenaffen überspringen.
    Fotoquelle: © olourFIELD/Johannes Imdahl
  • Ebola-Viren gehören zu den gefährlichsten Pathogenen. Sie kopieren sich zu Vergrößern
    Ebola-Viren gehören zu den gefährlichsten Pathogenen. Sie kopieren sich zu
    Fotoquelle: © olourFIELD
  • Ebola-Viren gehören zu den gefährlichsten Pathogenen. Sie kopieren sich zu hunderttausenden in den Zellen des menschlichen Immunsystems. 3D-Animationen Vergrößern
    Ebola-Viren gehören zu den gefährlichsten Pathogenen. Sie kopieren sich zu hunderttausenden in den Zellen des menschlichen Immunsystems. 3D-Animationen
    Fotoquelle: © olourFIELD
Schulfernsehen, Biologie
Das Imperium der Viren

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2007
tagesschau24
So., 05.04.
21:45 - 22:30
Folge 3, Der unsichtbare Feind


Biowaffen-Experten wie der Amerikaner C.J. Peters und der Exil-Russe Serguei Popov halten es für denkbar, dass Viren in nächster Zukunft für Terror-Anschläge benutzt werden. Der nächste Schlag von Fanatikern könnte nicht mehr Büro-Wolkenkratzer zum Ziel haben, sondern die Gesundheit der Menschen. Der zweite Film der Reihe "Das Imperium der Viren" zeichnet in aufwendiger Spielhandlung ein Szenario nach, das in ähnlicher Form von Wissenschaftlern des Berliner Robert-Koch-Institut durchgespielt wurde: Bei einem internationalen Kongress in Berlin gelingt es Terroristen, die Servietten am Büfett des Abschluss-Empfangs mit Pocken-Viren zu kontaminieren. Pocken gelten, als einzige Virenart, offiziell als ausgerottet. Deshalb sind nur noch die älteren Jahrgänge gegen Pocken durch Impfung geschützt. Bei dem Berliner Anschlag werden unter anderem der New Yorker Virologe James Baldrin und die Dortmunder Medizin-Studentin Sammie Mahale angesteckt. Wenige Tage nach dem Anschlag ist die Welt in Panik. In 37 Ländern brechen Pocken-Epidemien aus. In den Zeiten des Kalten Krieges rüsteten die Sowjetunion und die USA auch im Bereich der biologischen Kriegsführung mit Viren auf. Offiziell wurden die riesigen Bestände aus den Laboren der Großmächte großteils vernichtet. Virologen wie Serguei Popov aber, der selbst an der Produktion von Biowaffen beteiligt war, glauben, dass in der Zeit des Zusammenbruchs des kommunistischen Regimes alles zu Geld gemacht wurde. Auch Bestände von Pockenviren. In wessen Händen sie heute sind, kann niemand sagen. Die zweite Folge, 'Der unsichtbare Feind', begleitet Star-Forscher wie den Brasilianer Luiz Pereira, den Amerikaner Nathan Wolfe oder der Franzose Xavier Pourrut in die Regenwälder von Südamerika, Asien und Afrika, auf ihren Suchen nach den möglichen nächsten Killern. Unbekannten Viren also, die bald von Tieren auf Menschen überspringen könnten. Bei jedem Ausbruch etwa der Killer-Viren Ebola oder Marburg, befürchten Experten, dass Terrorgruppen sich von erkrankten Patienten in Afrika die Keime besorgen und sie anschließend synthetisch vermehren könnten - wie es die russischen Labors bereits vor 20 Jahren taten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD alpha Grips Mathe - Logo

Grips Mathe - Bewegungsaufgaben

Schulfernsehen | 09.04.2020 | 07:15 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SF1 Berufsbilder aus der Schweiz

Berufsbild: Podologin EFZ - Berufsbilder aus der Schweiz

Schulfernsehen | 09.04.2020 | 10:30 - 10:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SF1 SRF mySchool: Cover Gschichte
Nickless
2019

Copyright: SRF

Nickless - Cover Gschichte

Schulfernsehen | 09.04.2020 | 10:50 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr

Dragqueen Vanity Trash ist an Krebs erkrankt und muss sich im Krankenhaus behandeln lassen. Zugleich bereitet sie sich in den neuen Folgen von "Reeperbahn privat!" auf ihren ersten Bühnenauftritt nach längerer Pause vor.

In Staffel zwei der Dokuserie "Reeperbahn privat" geht es wieder um Zuhälter, Dragqueens und weitere…  Mehr