Das Jugendgericht

  • Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben. Vergrößern
    Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben. Vergrößern
    Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben. Vergrößern
    Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben. Vergrößern
    Richterin Dr. Ruth Herz führt die Verhandlungen objektiv, souverän und einfühlsam. Sie deckt die Geschichte hinter der Tat auf und versucht mit ihren Urteilen, Jugendlichen eine Chance zu geben.
    Fotoquelle: RTLplus
Serie, Gerichtsserie
Das Jugendgericht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
RTLplus
Do., 13.09.
04:55 - 05:45


'Das Jugendgericht' befasst sich ausschließlich mit Fällen jugendlicher Straftäter (Alter: 14 bis 21 Jahre) und gibt einen realistischen Einblick in die nicht öffentlichen Verhandlungen vor einem Jugendgericht. Es werden klassische Straftaten verhandelt: von Diebstahl über Drogendelikte bis zu Raub, Erpressung und Körperverletzung. Aber es geht auch um Bagatelldelikte und die kleinen Dramen, die dahinter stecken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die Kommissare Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, l.) und Ulrich Satori (Markus Böker, M.)  rekonstruieren zusammen mit Polizist Michael Mohr (Max Müller, r.) am Fundort der Leiche den Tathergang.

Die Rosenheim-Cops - Wasserleichen unter sich

Serie | 25.09.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.52/50145
Lesermeinung
RTLplus Die Geldübergabe durch Maybach (Mario Irrek, M.) ist schief gegangen, und die Beamten (l. Wolfgang Bathke, r. Wolfgang Krewe) rätseln, warum der Entführer keine neue Geldübergabe fordert. Haben sie bisher in die falsche Richtung ermittelt?

Im Namen des Gesetzes - Tod im Kindergarten

Serie | 25.09.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.27/5022
Lesermeinung
Sport1 Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott - Kurzversion

Serie | 25.09.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.08/50107
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr