Das Leben ist ein Ponyhof!

Das Leben ist ein Ponyhof! – Das denken sich auch die Islandpferde im thüringischen Fröttstädt. Vergrößern
Das Leben ist ein Ponyhof! – Das denken sich auch die Islandpferde im thüringischen Fröttstädt.
Fotoquelle: MDR/Dominique Klughammer
Report, Doku-Reihe
Das Leben ist ein Ponyhof!

MDR
Do., 27.09.
06:35 - 07:00
Folge 1


Wohlige Aufgeregtheit im grünen Herzen Deutschlands: Im malerischen Örtchen Fröttstädt am Fuße des Thüringer Waldes sind Kinderlachen und Hufgeklapper zu hören. Pferdefachwirtin Sabine Herschel-Rothe empfängt auf ihrem Hof eine neu angereiste Gruppe Mädchen zu ihren Reiterferien. Die können es kaum erwarten: Wann dürfen sie endlich zu den Ponys? Weiche Mähne, langer Schweif, große Kulleraugen - die Stars des Pony-Hofes, zwölf Isländer, bringen die Herzen von Groß und Klein zum Schmelzen. Für Hofinhaberin Sabine und ihre Familie beginnt nun die aufregendste und gleichzeitig anstrengendste Zeit des Jahres. Um die Ferienträume der Pony-Fans wahr werden zu lassen, packen alle gemeinsam an. Die Töchter Wiebke und Lisa schaufeln sich Zeit neben Studium und Abitur frei, um Reitunterricht zu geben. Vater Gunter erntet Heu für das Pony-Futter und werkelt an den Ställen. Mutter Sabine gibt mit Leidenschaft ihr Pferdewissen weiter und wird an allen Ecken und Enden von zwei Praktikantinnen und mehreren Ferienhelfern unterstützt. Und Oma Carmen verwöhnt die Gäste mit den besten Kuchenrezepten! Der turbulente Ponyhof-Alltag bringt einige Herausforderungen mit sich: Es gilt, kleine Streitereien zu schlichten, bei Heimweh-Tränen zur Stelle zu sein, die Ponys vor zu viel Stress zu bewahren und Tiere wie Menschen gut zu versorgen. Wird die Ernte dieses Jahr für das Pony-Futter reichen? Werden alle Kinder glücklich abreisen? Wird die Zucht gelingen und vielleicht sogar bald ein neues Fohlen zur Welt kommen? Bei all dem Trubel steht für die leidenschaftlichen Pferdeliebhaber eines im Vordergrund: Die scheinbar grenzenlose Freiheit, wenn die Isländer mit ihren Reiterinnen und Reitern durch die wunderschöne Landschaft preschen... Sabine hat außerdem noch ein besonderes Anliegen: In Therapie-Stunden hilft sie Kindern und Jugendlichen, durch das Reiten und den Umgang mit den Ponys ihre Probleme zu überwinden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Border Control - Spaniens Grenzschützer

Border Control - Spaniens Grenzschützer - Episode 24(Episode 4)

Report | 28.09.2018 | 00:40 - 01:10 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Das Leben ist ein Ponyhof! – Das denken sich auch die Islandpferde im thüringischen Fröttstädt.

Das Leben ist ein Ponyhof!

Report | 28.09.2018 | 06:35 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Marc Rubio Güell ist schizophren. Seine Anfälle wurden weniger, seitdem er bei La Fageda eine geregelte Arbeit und eigene Aufgaben hat.

plan b - Scharfblick und Fingerspitzengefühl - Mit Behinderung zum Traumjob

Report | 29.09.2018 | 17:35 - 18:05 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
King Lear (Sir Anthony Hopkins) herrscht über ein militärisch geprägtes Großbritannien der Gegenwart.

Die BBC hat König Lear ins moderne Großbritannien verfrachtet und die Creme de la Creme der Schauspi…  Mehr

Das neue deutsche Amazon-Original "Beat" widmet sich den dunklen Seiten des Berliner Untergrunds.

Die nächste deutsche Original-Serie von Amazon Prime Video widmet sich den wilden Abenteuern und kri…  Mehr

Als Schwester Mary Clarence mischte Whoopi Goldberg (Mitte) 1992 das Kloster auf - und die Kinos: "Sister Act" spielte 231,6 Millionen US-Dollar ein und war einer der weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres.

Vor drei Jahren wurde ein Remake von "Sister Act" angekündigt, nun plauderte Whoopi Goldberg aus dem…  Mehr

Gerburg Jahnke war zwölf Jahre lang das Gesicht von "Ladies Night".

Zwölf Jahre lang war Gerburg Jahnke Gastgeberin der Comedy-Sendung "Ladies Night" (WDR und ARD). Nun…  Mehr

27 Jahre lang war Dr. Gabriele Weishäupl als Fremdenverkehrsdirektorin Chefin der Wiesn. In dieser Zeit sorgte sie für etliche Reformen und machte das Dirndl endgültig "wiesntauglich".

27 Jahre lang war Gabriele Weishäupl Tourismusdirektorin und damit die Wiesn-Chefin der Stadt Münche…  Mehr