Das Luder und der Bayernkönig

  • Alexandre Dujarrier beim Duell mit Pistolen. Vergrößern
    Alexandre Dujarrier beim Duell mit Pistolen.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Herrmann/ Westend
  • Lolas Geschenk für Ludwig I. Vergrößern
    Lolas Geschenk für Ludwig I.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Herrmann/ Westend
  • Der Duellant. Vergrößern
    Der Duellant.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Herrmann/ Westend
  • Die Bretter, die die Welt bedeuten. Vergrößern
    Die Bretter, die die Welt bedeuten.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Herrmann/ Westend
  • Die Tänzerin Lola Montez. Vergrößern
    Die Tänzerin Lola Montez.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Herrmann/ Westend
Report, Geschichte
Das Luder und der Bayernkönig

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Mi., 26.12.
04:15 - 05:00
Die Affäre Lola Montez


Wer war diese Lola Montez, nach der sich - vom Prinzen bis zum Studenten - jeder Mann verzehrte, die eine Revolution auslöste und König Ludwig I. von Bayern um den Thron brachte? Die Dokumentation lüftet das Geheimnis um Europas ersten weiblichen Popstar. Als Hure beschimpft, als Hexe verflucht - die Biografie von Lola Montez ist die Geschichte einer Frau, die das Europa des 19. Jahrhunderts aus den Fugen hob. Vorkämpferin für die gleichberechtigte Frau von heute, Traum und Albtraum der Männer von damals. Die Dokumentation blickt mit Lola Montez in das Herz des 19. Jahrhunderts - und in die Schlafzimmer der wichtigsten Männer ihrer Zeit. Im Juli 1843 betritt die Irin zum ersten Mal europäisches Festland. Ihr Ziel: das kleine Fürstentum Reuß-Lobenstein-Ebersdorf. Ohne sich um die Etikette zu scheren, hatte der Fürst die Schönheit zu sich eingeladen. Die Amour fou währt allerdings nur kurz. Nach nur vier gemeinsamen Tagen blamiert Lola Montez den Prinzen in der Öffentlichkeit. Noch am selben Abend sitzt sie in der Kutsche auf dem Weg nach Dresden. Die sächsische Metropole sollte aber nur ein kurzer Stopp auf ihrem Weg nach Berlin sein: Mit einem königlichen Empfehlungsschreiben kommt sie Mitte August in der preußischen Hauptstadt an. Berlin erobert sie im Flug. Schon bald sind Gerüchte im Umlauf, die von einem Verhältnis mit Prinz Albrecht, dem Bruder König Wilhelms IV., handeln. Ihre Tanzauftritte im königlichen Theater werden in der Presse mit einer Mischung aus Bewunderung für ihre Schönheit und kritischer Betrachtung über ihre tänzerischen Fähigkeiten goutiert. Ungeachtet davon ist sie in den höfischen Kreisen sehr beliebt. So tanzt sie im September vor dem Kaiser von Russland, dem König von Preußen und dem gesamten europäischen Hochadel. Doch ihr adliger Höhenflug soll auch in Berlin ein skandalöses Ende nehmen. Bei einer großen Parade für den russischen Zaren kommt es zum Eklat: Lola Montez schlägt einem Offizier mit der Reitgerte öffentlich ins Gesicht. Die Gesellschaft ist empört: eine unverheiratete Frau, die einen Mann, noch dazu einen Staatsdiener, demütigt. Lola Montez wird schuldig gesprochen und verurteilt - und nur die Gnade des Königs bewahrt sie vor einer längeren Gefängnisstrafe. Aber die vornehme Gesellschaft hat sich von ihr abgewandt. Für Lola ist es Zeit, weiterzureisen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hans Crüger als junger Mann.

Arbeit war das halbe Leben

Report | 20.12.2018 | 23:30 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Spurensuche am Limes

Spurensuche am Limes

Report | 27.12.2018 | 06:35 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Jede Menge Kohle - 1981

Jede Menge Kohle - 1981

Report | 01.01.2019 | 10:30 - 11:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr