Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

  • Inga (Lea Müller) muss Schwefelhölzer auf dem Markt verkaufen. Vergrößern
    Inga (Lea Müller) muss Schwefelhölzer auf dem Markt verkaufen.
    Fotoquelle: mdr/rbb/Daniela Incoronato
  • Der strenge Blick von Frau Landfried (Nina Kunzendorf) lässt die Kinder erzittern. Vergrößern
    Der strenge Blick von Frau Landfried (Nina Kunzendorf) lässt die Kinder erzittern.
    Fotoquelle: mdr/rbb/Daniela Incoronato
  • Der Gendarm (Oliver Korittke, li.) kauft Inga (Lea Müller) und Emil (Maximilian Ehrenreich) ein Schwefelhölzchen ab. Vergrößern
    Der Gendarm (Oliver Korittke, li.) kauft Inga (Lea Müller) und Emil (Maximilian Ehrenreich) ein Schwefelhölzchen ab.
    Fotoquelle: mdr/rbb/Daniela Incoronato
  • Der Morgenappell im Waisenhaus verläuft nach strengen Regeln der Waisenhausleiterin (Nina Kunzendorf, re.). Vergrößern
    Der Morgenappell im Waisenhaus verläuft nach strengen Regeln der Waisenhausleiterin (Nina Kunzendorf, re.).
    Fotoquelle: mdr/rbb/Daniela Incoronato
Spielfilm, Märchenfilm
Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Infos
Originaltitel
Das Mädchen mit den Schwefelhölzern
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Mi., 25. Dezember 2013
MDR
Fr., 28.12.
15:15 - 16:15


Das Mädchen Inga lebt in einem Waisenhaus. Sie muss hart arbeiten für Frau Landfried, die die Waisenkinder mit dem Stock regiert. Inga und ihr bester Freund Emil werden oft bestraft, aber sie halten fest zusammen. Am kalten Weihnachtstag sollen Inga, Emil und die anderen Kinder in der nahe gelegenen Stadt Schwefelhölzer verkaufen. Doch niemand interessiert sich für die beiden Waisenkinder. Nur ein Gendarm ist nett zu ihnen. Emil hat große Angst vor Frau Landfried, weil er keine Schwefelhölzer verkauft hat. Da gibt Inga ihm ihre verdienten Groschen und schickt ihn zurück ins Waisenhaus. Das Mädchen versucht weiterhin ihr Glück. Sie holt sich Kraft bei ihrem Amulett, in dem ihre Eltern erscheinen, wann immer sie es will. Da begegnet sie einem Fremden, der sie und ihre Eltern zu kennen scheint. Sie geht zu dem Haus, wo sie früher als Familie gelebt hatten. Dort sucht auch der Fremde Schutz vor dem eisigen Wind. Er leistet ihr Gesellschaft in der bitteren Kälte. Um sich aufzuwärmen, zündet das Mädchen ein Hölzchen an. Im hellen Schein des wärmenden Lichts erscheinen ihre Eltern und ihr warmes Haus, festlich geschmückt. Inzwischen suchen Emil und der Gendarm nach ihr. Als sie an Ingas Haus ankommen, sitzt sie auf dem zugeschneiten Fußboden, mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht. Sie ist erfroren. Jahre später ist Emil der neue Leiter des Waisenhauses. Er hat viel gelernt von seiner starken Freundin Inga und kümmert sich gut um die Kinder. Emil trägt nun ihr Amulett und wird immer mit Inga verbunden bleiben - denn sie lebt weiter durch seine Erinnerungen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern"

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Aufgaben.

Der Meisterdieb

Spielfilm | 26.12.2018 | 06:00 - 07:00 Uhr
3.4/5020
Lesermeinung
ARD Brückner, li) und Jockel (Christian Polito, Mitte) sind mit den Geschenken ihrer Lehrmeister auf dem Heimweg. Das "Tischlein deck dich", den Goldesel und den "Knüppel aus dem Sack" haben sie bei sich.

Tischlein deck dich

Spielfilm | 26.12.2018 | 07:55 - 08:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2/502
Lesermeinung
ARD Marianne Sägebrecht als Frau Holle.

Frau Holle

Spielfilm | 26.12.2018 | 11:15 - 12:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/508
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr