Bösewicht Snakehead ist als Mitglied einer altehrwürdigen Kriegerkaste in das Geheimnis des sagenumwobenen Medaillons eingeweiht, das seinem Besitzer Unsterblichkeit und übermenschliche Kräfte verleiht. Als Snakehead und seine Kumpanen in einem Tempel auf der Suche nach dem Medaillon sind, finden sie den Hüter des Medaillons, einen kleinen Jungen, der die Macht besitzt, das Medaillon zusammenzufügen und seine Kräfte zu entfesseln. Trotz Inspektor Eddie Yangs Bemühungen ihn zu retten, bringt Snakehead den Jungen in seine Gewalt und verschleppt ihn auf seine Festung in Irland. Eddie Yang macht sich auf den Weg nach Dublin, um die Interpol-Agenten vor Ort zu unterstützen. Bei einer Rettungsaktion auf einem Containerschiff, schafft Eddie es tatsächlich, den Jungen zu retten, doch muss er sein eigenes Leben dafür opfern. Seine Kollegen trauern um Eddie - umso überraschter sind sie, als er plötzlich wieder quicklebendig vor ihnen steht und darüber hinaus über außergewöhnliche Kräfte verfügt. Und die wird er auch gut gebrauchen können, denn Snakehead trachtet noch immer nach dem Jungen und seinen Fähigkeiten...