Das Meer der Anden

  • Die Kinder der Schilfinseln fahren mit dem Boot zur Schule. Vergrößern
    Die Kinder der Schilfinseln fahren mit dem Boot zur Schule.
    Fotoquelle: NDR
  • Homar und Gloria Lujano leben mit Töchterchen Mariana auf einer Schilfinsel im Titicacasee. Vergrößern
    Homar und Gloria Lujano leben mit Töchterchen Mariana auf einer Schilfinsel im Titicacasee.
    Fotoquelle: NDR
  • Der Titicacasee - in fast 4.000 Metern Höhe der höchstgelegene schiffbare See der Welt Vergrößern
    Der Titicacasee - in fast 4.000 Metern Höhe der höchstgelegene schiffbare See der Welt
    Fotoquelle: NDR
  • Bootsmann Carla Padilla (li.) drillt am Titicacasse Matrosen der bolivianischen Marine. Vergrößern
    Bootsmann Carla Padilla (li.) drillt am Titicacasse Matrosen der bolivianischen Marine.
    Fotoquelle: NDR
  • Eugenia Paje ist LKW-Fahrerin am Titicacasee. Vergrößern
    Eugenia Paje ist LKW-Fahrerin am Titicacasee.
    Fotoquelle: NDR
  • Exerzieren für den "Tag des Meeres" - Boliviens Marine übt auf dem Titicacasee. Vergrößern
    Exerzieren für den "Tag des Meeres" - Boliviens Marine übt auf dem Titicacasee.
    Fotoquelle: NDR
Natur+Reisen, Land und Leute
Das Meer der Anden

Infos
Online verfügbar von 01/09 bis 08/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
arte
Sa., 01.09.
19:30 - 20:15
Menschen am Titicacasee


Der Titicacasee ist der höchstgelegene schiffbare See der Welt. Für Carla Padilla, Bootsmann bei der bolivianischen Marine, ist er der Ort für ihren Traum vom Ozean. Denn das wirkliche Meer, der Pazifik, ging Bolivien vor mehr als 130 Jahren im Krieg gegen Chile verloren. So drillt die hübsche junge Frau angehende Matrosen in fast 4.000 Meter Höhe - zwischen schneebedeckten Andengipfeln. Auch die Lkw-Fahrerin Eugenia Paje lebt am Titicacasee, dessen westlicher Teil zu Peru gehört, der östliche zu Bolivien. Eugenia hat Angst vor den tückischen Wellen und dem eiskalten Wasser. Zweimal täglich muss sie den See auf dem Weg zu einem Steinbruch mit ihrem Lkw überqueren - auf einer kippligen Holzfähre. Schon häufig sind die Fähren mitsamt ihrer Ladung gekentert. Doch die 35-jährige Indiofrau liebt ihren Job als eine der wenigen weiblichen Truckerinnen - und sie muss von ihrem Einkommen zwei kleine Kinder ernähren. Homar Lujano und seine Frau Gloria gehören zum Volk der Uru und wohnen mit ihrer Tochter Mariana auf einer winzigen Schilfinsel im peruanischen Teil des Sees. Alle zehn Tage muss der Bootstaxi-Besitzer neues Schilf schneiden - sonst würde sein kleines Eiland untergehen. Mit aufwendig gedrehten Bildern folgt diese Dokumentation den Nachfahren den Anwohnern des Sees in ihren ungewöhnlichen Alltag. So anstrengend das Leben auch ist, wegziehen will niemand, denn die Menschen lieben ihr "Mar Andino" - das Meer der Anden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Weinberge bei Hautvillers

Meine Traumreise in die Champagne - Ernte-Einsatz beim Winzer

Natur+Reisen | 01.09.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Unterwegs in Sachsen

Unterwegs in Sachsen - Torgau bärenstark

Natur+Reisen | 01.09.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
3sat Viele Korallenriffe in Mikronesien sind bedroht durch auslaufende Ölvorräte versunkener Kriegsschiffe.

Abenteuer Südsee

Natur+Reisen | 02.09.2018 | 15:10 - 15:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Verfolgungsjagd zu Fuß: James Bond (Daniel Craig) will einen Verräter stellen.

Nach dem Tod seiner Freundin Vesper ist James Bond (zum zweiten Mal gespielt von Daniel Craig) getri…  Mehr

Er schaut bieder und meist vertrauenerweckend aus: Doch "Wer wird Millionär?"-Moderator Günther Jauch ist ein Meister des Schauspiels und der Verführungskünste.

Der RTL-Dauerbrenner "Wer wird Millionär" geht in seine 42. Staffel. Zu Beginn testet Moderator Günt…  Mehr

Sonja (Felicitas Woll) und Thomas (Thomas Unger) sind eigentlich ein glückliches Paar. Doch dann holt die Vergangenheit Sonja wieder ein.

Der Thriller "Liebe bis in den Mord" trägt über weite Strecken zu dick auf. Doch immerhin Spannung i…  Mehr

Frau Hamida (Tassadit Mandi) nimmt den amerikanischen Astronauten John McKenzie (Michael Pitt) bei sich auf und verpflegt ihn, bis er von der NASA abgeholt wird.

In seinem Episodenfilm "Wir sind alle Astronauten" erzählt Regisseur Samuel Benchetrit urkomisch aus…  Mehr

In der Quiz-Show "Gefragt - gejagt" treten Kandidaten in Teams gegen jeweils einen "Jäger" an. Wir stellen die Jäger vor.

Am Samstagabend konkurrierten gleich drei Shows um die Gunst der TV-Zuschauer. Die ARD-Quizsendung "…  Mehr