Das Monster im Badesee?

  • Ein zwei Meter langer Wels beim Fressen. Vergrößern
    Ein zwei Meter langer Wels beim Fressen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Welse werden angeblich drei Meter lang. Vergrößern
    Welse werden angeblich drei Meter lang.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Libellenlarven jagen kleine Welse. Vergrößern
    Libellenlarven jagen kleine Welse.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kasachstan ist die Heimat riesiger Welse. Vergrößern
    Kasachstan ist die Heimat riesiger Welse.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Welse wachsen ihr Leben lang. Vergrößern
    Welse wachsen ihr Leben lang.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Schon nach 48 Stunden schlüpfen die Welse. Vergrößern
    Schon nach 48 Stunden schlüpfen die Welse.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der goldene Wels - eine Laune der Natur. Vergrößern
    Der goldene Wels - eine Laune der Natur.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Hecht wird vom Wels verdrängt. Vergrößern
    Der Hecht wird vom Wels verdrängt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auch Pelikane werden vom Wels gejagt. Vergrößern
    Auch Pelikane werden vom Wels gejagt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Libellenlarven jagen kleine Welse. Vergrößern
    Libellenlarven jagen kleine Welse.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der goldene Wels - eine Laune der Natur. Vergrößern
    Der goldene Wels - eine Laune der Natur.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein zwei Wochen alter Wels. Vergrößern
    Ein zwei Wochen alter Wels.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Welspaarung ist nicht sanft. Vergrößern
    Eine Welspaarung ist nicht sanft.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Hecht bei der Jagd. Vergrößern
    Ein Hecht bei der Jagd.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein zwei Wochen alter Wels. Vergrößern
    Ein zwei Wochen alter Wels.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Welspaarung ist nicht sanft. Vergrößern
    Eine Welspaarung ist nicht sanft.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Das Monster im Badesee?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
BR
Do., 26.07.
10:25 - 11:10


Im Jahr 1761 wird in der Oder ein Koloss mit 375 Kilogramm gefangen. Es ist ein Wels oder Waller, der größte Süßwasserfisch Europas. Wo immer diese Giganten auf den Menschen treffen, entstehen Sagen, Märchen und Legenden, und wie so oft vermischen sich Dichtung und Wahrheit zu einem dichten Netz. Der Wels-Spezialist Olivier Portrat und der Unterwasserkameramann Sigi Braun versuchen das Rätsel zu lösen. Im August 2008 wird ein verzweifelter Angler zehn Stunden in seinem Boot von einem Wels auf dem Starnberger See umhergezogen. In Berlin treibt "Das Monster vom Schlachtensee" sein Unwesen und attackiert Badegäste. In der Moldau werden in einem Welsmagen menschliche Überreste gefunden. Olivier Portrat und Sigi Braun sind unterwegs in Seen und Flüssen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz bis nach Eurasien. Sie wollen herausfinden, ob der Wels wirklich dieses Monster ist, das alles verschlingt, was in seine Nähe kommt. Innerhalb von knapp zwei Jahren entstand ein spektakulärer Naturfilm, der viele noch unbekannte Facetten dieses Raubfisches zeigt - in seiner verborgenen, mystischen Welt unter Wasser.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Die mallorquiniche Geburtshelferkröte wurde erst 1978 entdeckt. Sie galt als längst ausgestorben. Die rund 1500 Lurche sind streng geschützt.

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Mallorca

Natur+Reisen | 25.07.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ein junger Brillenbär testet pflanzliche Kost. Bis jetzt lebte er nur von der Muttermilch. Später werden Bromelien seine Hauptnahrung sein.

Kostbarkeiten im Nebelwald - Von Brillenbären und Kolibris

Natur+Reisen | 27.07.2018 | 06:50 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ein winziger Tamarin lauscht konzentriert den leisen Rufen seiner Partnerin.

Die Affenbande vom Amazonas

Natur+Reisen | 27.07.2018 | 09:15 - 09:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr