Das Morgan Projekt

  • MORG-011 - Morgan’s (Anya Taylor-Joy) unhappy and unfulfilling solitude will soon trigger a seismic shift for "her.” Photo Credit: Aidan Monaghan. Vergrößern
    MORG-011 - Morgan’s (Anya Taylor-Joy) unhappy and unfulfilling solitude will soon trigger a seismic shift for "her.” Photo Credit: Aidan Monaghan.
    Fotoquelle: Fox
  • MORG-135 - Lee Weathers (Kate Mara, left) and Amy (Rose Leslie) are at odds over Lee’s investigation of Morgan. Photo Credit: Aidan Monaghan. Vergrößern
    MORG-135 - Lee Weathers (Kate Mara, left) and Amy (Rose Leslie) are at odds over Lee’s investigation of Morgan. Photo Credit: Aidan Monaghan.
    Fotoquelle: Fox
  • MORG-158 - Psychologist Alan Shapiro (Paul Giamatti) prepares for his interrogation of a human-like being—much to the dismay of the project’s chief, Dr. Ziegler (Toby Jones). Photo Credit: Aidan Monaghan. Vergrößern
    MORG-158 - Psychologist Alan Shapiro (Paul Giamatti) prepares for his interrogation of a human-like being—much to the dismay of the project’s chief, Dr. Ziegler (Toby Jones). Photo Credit: Aidan Monaghan.
    Fotoquelle: Fox
Spielfilm, Thriller
Das Morgan Projekt

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Morgan
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Do., 01. Dezember 2016
Sky Action
So., 02.09.
13:10 - 14:45


Ein künstliches Geschöpf außer Kontrolle: packender Sci-Fi-Horror in starken Bildern. Das Regiedebüt von Ridley Scotts Sohn Luke. - Risiko-Managerin Lee Weathers wird zu einem geheimen Forschungsprojekt gerufen. Dort hat ein künstlich erschaffenes Wesen für einen blutigen Zwischenfall gesorgt. Weathers soll nun entscheiden, ob das Experiment fortgesetzt werden kann, oder ob das Wesen aufgrund des hohen Risikos eliminiert werden soll. Das Ärzte-Team (Michelle Yeoh, Toby Jones, Rose Leslie) hat schon eine innige Beziehung zu der menschenähnlichen Kreatur aufgebaut. Die zeigt sich jedoch bald wieder von ihrer brutalen Seite.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Morgan Projekt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Das Morgan Projekt"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben The Dark Country

Dark Country

Spielfilm | 25.08.2018 | 03:25 - 05:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
ARD Von links nach rechts: Die Teenagerinnen Shelly (Chanel Farrell), Alyssa (Cody Horn) und Sara Ginzburg (Esti Ginzburg) führen ein Luxusleben.

Twelve - Die Party ihres Lebens

Spielfilm | 01.09.2018 | 23:55 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
ProSieben Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen

Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen

Spielfilm | 08.09.2018 | 04:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr