Das Netz der tausend Augen
Spielfilm, Thriller • 14.12.2020 • 21:55 - 23:40
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Thomas (Philippe Noiret) versucht seinen Freund in Sicherheit zu bringen, der bei seiner Flucht aus dem Gefaengnis einen Wachmann toetete. Es kommt zur Schiesserei mit der Polizei.
Vergrößern
Julia (Marlène Jobert) und David (Jean-Louis Trintignant)
Vergrößern
Thomas (Philippe Noiret, li.) und David (Jean-Louis Trintignant)
Vergrößern
Jean-Louis Trintignant in der Rolle des flüchtigen David
Vergrößern
Originaltitel
Le secret
Produktionsland
F, I
Produktionsdatum
1974
Altersfreigabe
16+
Spielfilm, Thriller

Das Netz der tausend Augen

David gelingt die Flucht aus einem Gefängniskrankenhaus. In Paris findet er Unterschlupf bei seiner Geliebten, doch da kann er nicht bleiben, denn in der Hauptstadt wimmelt es nur so von Polizisten. Also zieht es ihn in die Einsamkeit der südfranzösischen Cevennen. Dort stößt er auf Thomas und Julia, ein Künstlerpaar, das in einem alten Gutshaus lebt. Sie laden David zu sich ein. Für Thomas ist Davids Besuch eine willkommene Abwechslung vom öden Alltag in den Bergen. David vertraut sich Thomas mehr und mehr an. Er spricht von einem Geheimnis, das, wenn es publik würde, zum Sturz der Regierung führen könnte. Das sei auch der Grund, weswegen er von den Behörden gefangen und gefoltert wurde. Fasziniert von David und seiner mysteriösen Vergangenheit beschließt Thomas, den Ausbrecher auf dem Weg nach Spanien zu begleiten. Seine Frau willigt nur zögerlich ein. Auf dem Weg dorthin werden sie an einer Straßensperre von der Gendarmerie angehalten. Man sucht nach einem aus der Psychiatrie Entlaufenen. Der Mann sei hoch manipulativ und gefährlich. Julia beginnt, an Davids Geschichte zu zweifeln. Ist David tatsächlich Opfer der staatlichen Gewalt oder ist er ein Wahnsinniger, dem sie ausgeliefert sind?
top stars
Das beste aus dem magazin
Sport ist auch in den eigenen vier Wänden möglich.
Gesundheit

Bewegung ist auch in den eigenen vier Wänden möglich

Gerade in Zeiten des sogenannten "Lock-down-Light" wird es vielen von Ihnen aufgefallen sein, liebe Leserinnen und Leser: Die allgemeine Bewegungsfreude lässt zu wünschen übrig.
Gewinnen Sie mit prisma etwas Glück eine Tasse oder ein Geschirrhandtuch von Katie Fforde.
Tipps

Tassen und Geschirrhandtücher von Katie Fforde gewinnen

Die Roman-Verfilmungen von Schrifstellerin Katie Fforde sind ein fester Bestandteil der "Herzkino"-Reihe im ZDF. Mit etwas Glück können Sie eine Tasse oder ein Geschirrhandtuch der Schriftstellerin gewinnen.
Gesundheit Anzeige

Obstruktive Schlafapnoe: Wie gefährlich sie ist und was man tun kann

Für die Gesundheit können die Atemaussetzer weitreichende Folgen haben. Denn schließlich sinkt die Sauerstoffkonzentration im Blut stark und damit auch die Versorgung von Organen und Gewebe mit Sauerstoff.
Jetzt mitmachen und mit etwas Glück gewinnen.
Tipps

Das große prisma-Weihnachtsgewinnspiel

Sie wollen Ihren Lieben oder sich selbst etwas Schönes zu Weihnachten schenken? Dann rufen Sie bis zum 11.12.2020 an und gewinnen Sie mit etwas Glück!
Traumhafter Ausblick.
Nächste Ausfahrt

Kempten und seine römische Vergangenheit

Auf der Autobahn A 7 von Flensburg nach Füssen begegnet Autofahrern nahe der AS 134 das Hinweisschild "Kempten (Allgäu)". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Städte Deutschlands.