Das Porno-Imperium

  • YouPorn-Gründer "J-T” (in Prag): "Wir waren gemein". Vergrößern
    YouPorn-Gründer "J-T” (in Prag): "Wir waren gemein".
    Fotoquelle: phoenix/WDR
  • Autorin Ovidie (r) mit Mike South, Kenner der Szene, Zeuge des Secret Service. Ihm wurde Schweigegeld angeboten - aber es gab auch Morddrohungen. Vergrößern
    Autorin Ovidie (r) mit Mike South, Kenner der Szene, Zeuge des Secret Service. Ihm wurde Schweigegeld angeboten - aber es gab auch Morddrohungen.
    Fotoquelle: phoenix/WDR
  • Deutsches Ehepaar bei Arbeiten für einen Porno-Clip: Eine Dachwohnung in Münster. Vergrößern
    Deutsches Ehepaar bei Arbeiten für einen Porno-Clip: Eine Dachwohnung in Münster.
    Fotoquelle: phoenix/WDR
Report, Dokumentation
Das Porno-Imperium

Infos
Produktionsdatum
2017
Phoenix
So., 05.08.
23:15 - 00:00
Die neuen Spielregeln der Sex-Industrie


Nie zuvor wurde so viel Pornografie konsumiert wie heute. Grund sind sogenannte "tube-sites", auf denen Pornomacher ihre Videos online stellen: Seiten wie Pornhub, YouPorn oder Mydirtyhobby gehören zu den beliebtesten Webseiten der Welt. Viele davon sind im Besitz von "Manwin", eines einzigen multinationalen Unternehmens, das es geschafft hat, den herkömmlichen Markt der Sex-Filmindustrie zusammenbrechen zu lassen. Die französische Filmemacherin Eloïse Becht alias Ovidie erzählt einen Wirtschaftskrimi, der an Orten wie Budapest, Montreal, New York und Berlin den Spuren des neuen Porno-Giganten folgt. Es ist die Geschichten eines Aufstiegs, an dem einst auch Fabian Thylmann aus Aachen seinen Anteil hatte. Der Computer-Fachmann hatte besser als erfahrene Porno-Unternehmer verstanden, welche Chancen das Internet bot. Er fing beim Neuling "Manwin" an, köderte Nutzer mit oft kostenlosen Pornos und trieb so die alte Porno-Welt in den Ruin. Bis die Steuerfahndung kam und ihm zusetzte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Museums-Check - Kunsthalle Mannheim

Report | 05.08.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Mit hoch entwickelten Sonargeräten tasten Wissenschaftler zentimeterweise den Meeresboden ab. Wochenlang waren sie im Polarmeer unterwegs, um nach den verschollenen Wracks der Franklin-Expedition zu fahnden.

Drama im ewigen Eis - Die verschollene Expedition des John Franklin

Report | 06.08.2018 | 03:05 - 03:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF John F. Kennedy und Ehefrau Jackie, 1955.

ZDF-History - Die Geheimnisse der Kennedy-Frauen

Report | 06.08.2018 | 03:45 - 04:30 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr