Das Rätsel der roten Orchidee

  • Der "schöne Steve" (Klaus Kinski, li.) und Parker (Eddi Arent), der "Todesbutler", treffen im Tabakladen aufeinander. Vergrößern
    Der "schöne Steve" (Klaus Kinski, li.) und Parker (Eddi Arent), der "Todesbutler", treffen im Tabakladen aufeinander.
    Fotoquelle: rbb/Tobis Film
  • Der "schöne Steve" (Klaus Kinski) empfängt Nachrichten per Brieftaube. Vergrößern
    Der "schöne Steve" (Klaus Kinski) empfängt Nachrichten per Brieftaube.
    Fotoquelle: rbb/Tobis Film
Spielfilm, Kriminalfilm
Das Rätsel der roten Orchidee

Infos
Originaltitel
Das Rätsel der roten Orchidee
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1961
Altersfreigabe
12+
MDR
Sa., 26.01.
23:35 - 00:55


Zwei rivalisierende Gangsterbanden versetzen London in Angst und Schrecken. Dabei gehen sie stets nach dem gleichen Muster vor: Reiche Männer aus der Stadt bekommen einen Drohbrief, mit der Aufforderung, ein Schutzgeld zu zahlen. Kommen sie dem nicht nach, findet man sie am nächsten Tag ermordet vor. Auch den reichen Mr. Tanner ereilt dieses Schicksal, obwohl seine Sekretärin Lilian zuvor Scotland Yard informiert hat. Inspektor Weston von Scotland Yard wird von dem FBI-Mann Allerman unterstützt, dem die Methoden der Gangster aus Chicago bekannt sind. Butler Parker , der bei allen Opfern bis zu deren Tod angestellt war, bringt sie auf eine heiße Spur. Alle hatten ihr Konto bei derselben Bank. Immer enger zieht sich das Netz um die Verbrecher zusammen, bis sich bei einer wilden Schießerei die Bandenchefs gegenseitig umbringen. Doch der wahre Drahtzieher, der berüchtigte Boss O' Connor, ist noch frei.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Edgar Wallace: Das Rätsel der roten Orchidee" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Marisa Mell, Eric Pohlmann, Eddi Arent

Das könnte Sie auch interessieren

arte In der französischen Hauptstadt treibt ein Einbrecher sein Unwesen. Doch Georges Randal (Jean-Paul Belmondo) ist kein gewöhnlicher Dieb, sondern ein echter Profi, der, stets elegant gekleidet, in unbeirrbarer Ruhe die Villen der Pariser Oberschicht ausräumt.

Der Dieb von Paris

Spielfilm | 18.01.2019 | 13:55 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
MDR Danny Fergusson (Uschi Glas, li.) betrauert ihre tote Schwester Myrna Fergusson (Lyvia Bauer).

Edgar Wallace - Die Tote aus der Themse

Spielfilm | 19.01.2019 | 23:20 - 00:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/500
Lesermeinung
MDR Edgar Wallace: Das Geheimnis der gelben Narzissen

Das Geheimnis der gelben Narzissen

Spielfilm | 10.02.2019 | 00:35 - 02:05 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr

David Hasselhoff zählt zu den vom Schneechaos in Österreich Betroffenen.

Auch David Hasselhoff ist vom Schnee-Chaos in Österreich betroffen. Bei Instagram nimmt es der Sänge…  Mehr

Eine deutsche Karriere: Die im Ruhrgebiet aufgewachsene Florence Kasumba hat es nicht nur zur Marvel-Hollywood-Heldin, sondern jetzt auch zur ersten schwarzen "Tatort"-Kommissarin gebracht.

Florence Kasumba hat den Sprung vom Musical zum Film geschafft. Im Interview spricht die erste schwa…  Mehr