Ein neuer Fall für die HEA, die "Happy End Agentur" des Froschdetektivs Nicky Flippers: Die Geschwister Hänsel und Gretel sind von der bösen Hexe Verushka entführt worden und werden in deren Lebkuchenhaus gefangen gehalten. Sofort eilen die Großmutter, der Wolf und sein hyperaktiver Assistent Twitchy zum Tatort. Doch die Befreiungsaktion läuft mächtig aus dem Ruder und die Hexe macht sich davon mit ihren Geiseln, zu denen nun auch Großmutter zählt. Alle sind sich einig: Mit Rotkäppchen wäre das nicht passiert! Doch wo steckt es überhaupt? Wie sich herausstellt, hat es sich ins Trainingslager der "Schwesternschaft der Käppchen" begeben. Hier will es seine Kampfkünste perfektionieren und zudem innere Ängste überwinden. Denn nichts fuchst Rotkäppchen mehr, als ein ängstliches kleines Mädchen genannt zu werden. Derweil hat sich die Hexe gemeinsam mit Hänsel und Gretel im höchsten Turm der Großstadt verbarrikadiert. Niemand ahnt, dass die finsteren Pläne nicht von ihr sind: Die Geschwister selbst haben ihre Entführung als Täuschungsmanöver inszeniert, um der Großmutter eine geheime Zutat zu entlocken, die ihnen noch zur Zubereitung das unbesiegbar machenden "Supertrüffels" fehlt. Mit dessen Zauberkraft, so der Plan, wollen sie Herrscher über die Stadt werden. Doch die Granny weigert sich hartnäckig, damit herauszurücken. Rotkäppchen, Wolf und Twitchy eilen Richtung City, um sie aus den Klauen der Hexe zu befreien - ohne zu wissen, mit welchen Gegnern sie es zu tun bekommen.