Annas Mutter schlüpft als ihre Tochter getarnt in den Französischunterricht, um Töchterchens Noten etwas aufzubessern. Im Unterricht schlägt sie sich bestens, doch auch in der Lerngruppe am Nachmittag zeigt sie, was in ihr steckt. Als der Schulleiter die Mutter-Tochter-Täuschung aufdeckt, wird es umso prenzliger.