Die 39-jährige Ina K. soll ihren Mann Martin aus Verzweiflung vergiftet haben. Schon seit Jahren waren die Angeklagte und ihre 17-jährige Tochter Nelly der Gewalt des alkoholkranken und aggressiven Mannes ausgesetzt. Auch Tanja S., die Nachbarin der Familie, war vor den Angriffen des Cholerikers nicht sicher. Richter Ulrich Wetzel muss bei der Verhandlung klären, wer das Gift in Martins Whiskeyflasche gemischt hat.