Das obdachlose Pärchen Till Falke und Pia Mohr ist angeklagt, den Rentner Robert Hahn in dessen Wohnung ausgeraubt und getötet zu haben. Während der Verhandlung fällt Till seiner Freundin Pia in den Rücken und beschuldigt sie der Tat. Die Angeklagte gibt zwar den Raub zu, behauptet aber, sie habe den 67-Jährigen nicht getötet. Als Pias alter Freund Roman Trehner vor Gericht aussagt, nimmt der Fall plötzlich eine überraschende Wendung ...