Dorothee Bäumler ist angeklagt, ihren Vorgesetzten Erik Kämmerer absichtlich in eine Baugrube gestoßen zu haben, wobei dieser schwer verletzt wurde. Vor Gericht kommt heraus, dass die attraktive Dorothee von ihrem Chef Mario Berger und dem vermeintlichen Opfer Erik Kämmerer massiv belästigt wurde. Auch ihre Kollegin Maren wurde lange Zeit sexuell belästigt. De beiden Männer behaupten dagegen, dass Dorothee völlig grundlos aggressiv geworden sei.