Der Arbeitslose Dennis Meinberg soll den neunjährigen Leon Heller auf dem Schulweg abgefangen und in sein Auto gelockt haben. Anne Heller, die Mutter des Kleinen, konnte eine Entführung in letzter Sekunde verhindern. Der Angeklagte beteuert, dass er den Jungen lediglich nach Hause fahren wollte und keine bösen Absichten hatte. Richter Wetzel muss herausfinden, was sich hinter dem Vorfall verbirgt und nimmt den Angeklagten genau unter die Lupe.