Während die Künstlerin Siegrid ein Porträt von Joachim und Manuela malt, kommt die Berberin Barbara hinzu und macht abfällige Bemerkungen über das Bild. Joachim und Manuela stehen auf, um sich das Bild anzusehen. Weil Jochen das Bild nicht gefällt, will er es zerreißen. Es kommt zu einem heftigen Streit, bei dem sich auch Barbara einmischt. Siegrid stürzt zu Boden und verliert das Bewusstsein. Nun wird Barbara wegen Körperverletzung angeklagt.