Der verheiratete Lehrer Dietmar Schmitz hat ein Verhältnis mit seiner Referendarin Veronika Ferber und verspricht ihr, sie bei der Lehrprobe zu unterstützen. Für Dietmar entwickelt sich aber das Verhältnis zur lästigen Angelegenheit und er beschließt, die Affäre zu beenden. Als Veronika das erfährt, ist sie außer sich, will sich rächen. Angeblich setzt sie eine böswillige Anzeige in die Zeitung, die Dietmars Ruf zu zerstören droht.