Das Traumhotel - Dubai

  • In der Wüste gestrandet: Sonja Kirchberger als Sarah Reimers, Christian Kohlund als Markus Winter Vergrößern
    In der Wüste gestrandet: Sonja Kirchberger als Sarah Reimers, Christian Kohlund als Markus Winter
    Fotoquelle: SRF/ARD Degeto/Marco Pichler
  • Dekorateurin Anna zeigt ihrem Arbeitgeber einen Freund: Michaela May als Anna, Christian Kohlund als Markus Winter Vergrößern
    Dekorateurin Anna zeigt ihrem Arbeitgeber einen Freund: Michaela May als Anna, Christian Kohlund als Markus Winter
    Fotoquelle: SRF/ARD Degeto/Olaf Benold
  • Ein zufälliges Treffen in Dubai: Andreas Brucker als Lutz, Nicole Beutler als Renate Vergrößern
    Ein zufälliges Treffen in Dubai: Andreas Brucker als Lutz, Nicole Beutler als Renate
    Fotoquelle: SRF/ARD Degeto/Olaf Benold
Reihe, Hotelreihe
Das Traumhotel - Dubai

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2007
SF1
Mo., 25.06.
15:55 - 17:30
Folge 8


Markus Winter reist in die Arabischen Emirate, um die Neugestaltung des luxuriösen Emirates Palace zu begutachten und mit World Wide Tours, dem langjährigen Vertragspartner der Siethoff-Gruppe, neue Verträge abzuschliessen. An sich ist dies eine Routineangelegenheit: Fred MacMurphy von World Wide Tours ist ein alter Freund der Familie, und die Konditionen sind im Grunde bereits verhandelt. Doch statt MacMurphy erscheint seine ebenso attraktive wie selbstbewusste Nachfolgerin: Sarah Reimers , eine Businesslady, die vom ersten Augenblick an keinen Zweifel daran lässt, was sie will. Ob das jedoch den Ansprüchen der Siethoff-Gruppe gerecht wird, scheint mehr als fraglich. Markus Winter gerät unter Druck: Er hat fest mit dem erneuten Vertragsabschluss gerechnet. Nun muss er sich etwas einfallen lassen. Da er herausgefunden hat, dass Sarah eine Pferdenärrin ist, organisiert er zunächst einen gemeinsamen Ausritt. Sarah ist überrascht und ehrlich erfreut. Letztlich geht nicht nur der Übermut mit ihr durch, sondern auch ihr Pferd. Doch Markus kann das Schlimmste verhindern. Als Markus ins Wüstenhotel aufbricht, ein Hotel das mit der Siethoff-Gruppe kooperiert und dessen Chef, einen Scheich, er sehr gut kennt, bittet Sarah darum, ihn begleiten zu dürfen. Die abenteuerliche Fahrt durch die Wüste und die Übernachtung in einem Beduinenlager sind ungewohnte, beeindruckende Erfahrungen für Sarah und hinterlassen ihre Spuren. Sie ist von so viel Gastfreundschaft begeistert und fasziniert. Sarah wird bewusst, wie wichtig es ist, sich auf sich selbst zu besinnen, und dass wichtige Ziele nur im Miteinander erreicht werden. Neben der intensiven Arbeit mit Sarah findet Markus auch Zeit für seine Gäste, etwa für Renate , die gemeinsam mit ihrem achtjährigen Sohn Tobias die Reise angetreten hat, um ein jahrelanges Theaterspiel zu Ende zu bringen: Der Vater von Tobias, Lutz , arbeitet als Bootsbauer der traditonellen Dhauboote und organisiert Bootsausflüge für Touristen. Er ahnt nicht, dass er einen Sohn hat. Tobias hegt seit jeher eine grosse Leidenschaft für Boote. Damit Vater und Sohn einander endlich kennenlernen, organisiert Renate für den Knaben einen Ausflug mit einer von Lutz' Bootstouren. Romantische Pläne hat Hotelgast Max , der in Begleitung seines Freundes Holger anreist: Seine «Brieffreundin» Anna arbeitet als Innenarchitektin und Dekorateurin im Emirates Palace. Die beiden waren sich nur einmal flüchtig am Münchner Flughafen begegnet und vollkommen fasziniert voneinander. Es folgte ein intensiver romantischer Briefwechsel. Nun möchte Max seine Traumfrau endlich richtig kennenlernen. Auch Anna legt grosse Hoffnung in die Begegnung mit Max. Seine Briefe sind so einfühlsam - sie ist sich sicher, dass er der Mann ihres Lebens ist. Doch ihr erstes Rendez-vous verläuft enttäuschend. Der gut aussehende Max ist nicht im entferntesten so charmant und einfühlsam wie in seinen Briefen. Auch fehlt ihm jegliches Verständnis für die Kultur des Landes, in dem er sich befindet und welche die kunstinteressierte Anna so sehr mag. Als Anna durch einen Zufall Holger im Hotel kennen lernt, sind sich die beiden sofort sympathisch. Sie scheinen eine gemeinsame Sprache zu sprechen. Mit Argwohn beobachtet Max die wachsende Vertrautheit zwischen den beiden, die sich trotz gemeinsamer Ausflüge und Unternehmungen zwischen ihm selbst und Anna einfach nicht einstellen will. Die Freundschaft zwischen den Männern wird auf eine schwere Probe gestellt, zumal die beiden ein Geheimnis vor ihrer Angebeteten verbergen: Denn nicht Max, sondern Holger hat die Briefe in dessen Namen geschrieben. Als Anna dahinter kommt, scheint ein Happy End in weite Ferne gerückt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Sind da alte Rechnungen offen? Geschäftsmann Matthias Duplessis (Richard van Weyden, li.) und Thomas Borchert (Christian Kohlund) geraten aneinander.

Der Zürich-Krimi - Borcherts Fall

Reihe | 23.06.2018 | 23:40 - 01:10 Uhr
3.21/5028
Lesermeinung
ZDF Beck (Jan Fedder), Korthals Otto Sander) und Kapitän Paulsen (Siegfried Rauch).

Das Traumschiff - Australien

Reihe | 24.06.2018 | 10:15 - 11:48 Uhr
3.56/50163
Lesermeinung
BR Der Tierarzt Laurenz Hofer (Francis Fulton-Smith) hat sich in die neue Landärztin Johanna Lohmann (Christine Neubauer) verliebt.

Die Landärztin

Reihe | 01.07.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.27/5011
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr