Das Vermächtnis der Zaren

Alexander Krylov hat 24 Jahre lang an der Rekonstruktion des Bernsteinzimmers gearbeitet. Vergrößern
Alexander Krylov hat 24 Jahre lang an der Rekonstruktion des Bernsteinzimmers gearbeitet.
Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
Das Vermächtnis der Zaren

NDR
Mi., 11.07.
15:15 - 16:00
St. Petersburg


Das alte Russland schreibt mehr als 1.000 Jahre Kulturgeschichte im Osten Europas, die in prachtvollen Kirchen und Stadtburgen erhalten geblieben ist. Trotz jahrzehntelangem Kommunismus haben die Menschen ihren Glauben behalten, er ist ihnen Stütze im täglichen Leben und ein Teil des Alltags. Tyrannen und Diktatoren zum Trotz, haben die Bewohner dieses weiten Landes eine tiefe Beziehung zu Heimat und Tradition bewahrt: ihre russische Seele. Für das NDR Fernsehen wurde eine zweiteilige Dokumentation über das alte Russland mit atemberaubenden Bildern aus der Vogelperspektive gedreht. Nirgendwo sonst lässt sich der Glanz des vergangenen Zarenreiches besser bestaunen als in Russlands früherer alter Hauptstadt St. Petersburg. Diesem antiken und erhabenen Antlitz mit der Eremitage, der Peter-und-Paul-Festung und den Palästen widmet sich die erste Folge der Russlanddokumentation. Gerade in den dunklen Monaten, wenn die selbstbewussten St. Petersburger Menschen fröhlich der Kälte trotzen, entfaltet die europäisch anmutende Metropole ihren ganz eigenen Charme. Wer könnte besser darüber berichten als Kapitän Alexey Krilov, der täglich mit seinem Eisbrecher gegen die zugefrorene Newa kämpft. Oder das junge Sportlerpaar Kamilla und Iwan, das auf dem Eis für die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen trainiert. Den Uhrmacher Mihail Gurjev begleitet das Kamerateam hingegen in die wohlig warmen und pompösen Innenräume der Eremitage, in denen er über 3.000 Uhren am Laufen halten muss.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Die Ziegenlady

Report | 11.07.2018 | 11:15 - 11:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
DMAX Ice Lake Rebels

Ice Lake Rebels - Der Frost kommt(Winter is Coming)

Report | 11.07.2018 | 13:15 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Nelson Müller.

ZDFzeit - Langnese, Schöller & Co.

Report | 12.07.2018 | 01:55 - 02:40 Uhr
3.37/50131
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr