Das Verschwinden

Leo (Sebastian Blomberg) und Steffi Essmann (Nina Kunzendorf) bangen um ihre Tochter Manu (Johanna Ingelfinger). Vergrößern
Leo (Sebastian Blomberg) und Steffi Essmann (Nina Kunzendorf) bangen um ihre Tochter Manu (Johanna Ingelfinger).
Fotoquelle: NDR/Degeto/BR/WDR/NDR/23/5 Filmproduktion/Yoshi Heimrath (Repros)
Reihe, Krimireihe
Das Verschwinden

Infos
Audiodeskription, Bildbeschreibung ausschließlich über DVB-S und DVB-C
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
NDR
Do., 17.01.
23:30 - 01:00
Folge 4, Eine Familie


Von Janine gibt es kein Lebenszeichen, Manu bleibt verschwunden und Laura ist tot: Für die Familien der drei Freundinnen nimmt der Albtraum kein Ende. Lauras Vater Helmut Wagner lässt keinen Zweifel daran, wer büßen soll: der Kleinstadtdealer Tarik Karaman, der in Untersuchungshaft sitzt. Beweisen kann ihm die Polizei allerdings weder die Drogendelikte noch eine Verbindung zu dem Selbstmord der Abiturientin Laura. Tariks Anwalt sieht daher gute Chancen, ihn bald freizubekommen. Polizeichef Gerd Markwart will auf keinen Fall zulassen, dass ausgerechnet der Dealer ungeschoren davonkommt. Für ihn, der in Sisyphusarbeit seit Jahren vergeblich gegen das verschwiegene Drogenproblem kämpft, geht es längst um seine eigene Vorstellung von Gerechtigkeit. Unterdessen hoffen Steffi Essmann und Michelle, dass sich ihre vermissten Töchter abgesetzt haben und in einem Versteck wohlauf sind. Gemeinsam fahren die Mütter in das Ferienhaus der Essmanns an der Grenze, wo Michelle einem weiteren Geheimnis auf die Schliche kommt. Es wird nicht der letzte Schock sein, der ihr bevorsteht. Es gibt eine Person, die ihr bisher nur als Randfigur begegnet ist, die aber mehr über die Umstände von Janines Verschwinden weiß. Noch immer fehlt ein Lebenszeichen von der 20-Jährigen, die seit Tagen wie vom Erdboden verschluckt scheint.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Titel/Presseheft - Nora Kaminski (Tanja Wedhorn)

TV-Tipps Praxis mit Meerblick - Willkommen auf Rügen

Reihe | 18.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.53/5019
Lesermeinung
ARD Kriminalkommissar Maigret (Rowan Atkinson)

Kommissar Maigret - Die Nacht an der Kreuzung(Maigret's night at the Crossroads)

Reihe | 18.01.2019 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.35/5020
Lesermeinung
ZDF Henk Cassens (Maxim Mehmet) staunt nicht schlecht, als er einen Pappaufsteller von Habedank im Mohn’schen Bestattungsinstitut findet.

TV-Tipps Friesland - Asche zu Asche

Reihe | 19.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.71/5051
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr