Das Waisenhaus für wilde Tiere

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: SWR/Cosmos factory & Eikon Südwest
Natur+Reisen, Tiere
Das Waisenhaus für wilde Tiere

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2011
NDR
Di., 15.08.
06:30 - 07:20


Ein spannender Tag steht Volunteerin Carolin bevor: Die zwei Außenseiter unter den Wildhunden, Tom und Jabu, mussten vor Wochen wegen einer schweren Verletzung von Tom voneinander getrennt werden. Nun sind die Wunden soweit verheilt, dass die zwei endlich wieder zusammen dürfen. Doch wegen des komplizierten Sozialverhaltens der Wildhunde steht das Harnas-Team unter Spannung: Wiedersehensfreude oder Revierkampf? Volunteerin Beate lernt Spurenlesen vom Profi: Gemeinsam mit Kana, dem ältesten Bushman der Farm, versucht sie die Giraffen zu finden. Trotz ihrer gewaltigen Größe sind sie zwischen den Kameldornbäumen fast nicht zu sehen. Der Schlangenexperte Sven Geider lädt auf Harnas zum Sicherheitstraining. Die Volunteers sollen lernen, wie man sich im Busch richtig verhält und welche Stellen man besser meidet. Prompt mischt sich auch ein Überraschungsgast unter die Zuschauer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Babirusa - so wird der in Indonesien lebende Hirscheber genannt. Diese Tierart steht in dem Verdacht, sich selbst zu töten, denn seine Hauer, die größer sind als bei anderen Schweinen, ragen nicht aus dem Maul heraus, sondern bilden beim Wachstum einen Bogen nach hinten. Dabei wachsen die Hauerspitzen mitunter bis zum Kopf und sogar ins Gehirn hinein - und so schneidet sich der Babirusa gelegentlich ins eigene Fleisch.

Welt der Tiere - Babirusa - Das Schwein, das sich selber killt?

Natur+Reisen | 19.08.2017 | 10:00 - 10:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
ARD Elefant, Tiger und Co.

Elefant, Tiger & Co. - Sorge um Ohini

Natur+Reisen | 19.08.2017 | 10:40 - 11:30 Uhr (noch 21 Min.)
3.43/5014
Lesermeinung
MDR Der dritte und letzte Teil der Reihe "Die großen Wanderungen" widmet sich den Tierwanderungen, die vor allem durch Hunger ausgelöst werden. Das Ziel der Tiere sind neue Reviere, die bessere Lebensbedingungen versprechen. Orte, an denen sich zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt ein Schlaraffenland bietet, das nur von kurzer Dauer ist. - Löwenrudel

Die großen Wanderungen - Unterwegs ins Paradies

Natur+Reisen | 19.08.2017 | 13:15 - 13:58 Uhr
5/501
Lesermeinung

 

News
Als Fernseh-Arzt feiert der ehemalige Klinik-Clown Eckart von Hirschhausen große Erfolge.

Eckhart von Hirschhausen, Deutschlands beliebtester TV-Arzt, wird 50: Aus diesem Anlass widmet der W…  Mehr

Tierisch lustig: Moderator Kai Pflaume verlangt Antworten auf wirklich knifflige Fragen.

Kai Pflaume traktiert seine prominenten Studiogäste wieder mit kniffligen Fragen, auf die oft nur sc…  Mehr

Cole (Zac Efron, zweiter von rechts) und seine Bros Mason (Jonny Weston, links), Ollie (Shiloh Fernandez, rechts) und Squirrel (Alex Shaffer) teilen das gleiche Schicksal: Sie wohnen in Los Angeles und schuften hart für wenig Geld. Träume bleiben dabei schnell auf der Strecke.

Ein Sommer in Los Angeles, vier Freunde, Drugs, Love und 128 bpm: In "We Are Your Friends" muss Zac …  Mehr

Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) haben sich schnell aneinander gewöhnt.

Routiniert ermittelt Stefanie Stappenbeck in ihrem zweiten Fall als Teil des "Starken Teams".  Mehr

Mit Kaiser Maximilian I. (Johannes Silberschneider) beginnt der Aufstieg des Hauses Habsburg zur Weltgeltung.

Porträt des österreichischen Großherzogs und späteren Kaisers Maximilian, den man wegen seines Wirke…  Mehr