Das bisschen Haushalt

TV-Film, TV-Komödie
Das bisschen Haushalt

Infos
Originaltitel
Das bisschen Haushalt
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
Kinostart
Fr., 12. September 2003
One
So., 20.05.
12:15 - 13:45


Jahrelang hat die junge Hausfrau Irina ihrem Mann Reinhard für seine Managerkarriere den Rücken gestärkt. Ihre eigenen Ziele als Journalistin und auch die Familienpläne sind dabei in den Hintergrund getreten. Nach etlichen berufsbedingten Umzügen wollen die beiden nun endlich in einer lichtdurchfluteten Münchner Traumwohnung neu anfangen - doch daraus wird nichts. Reinhard muss für drei Monate nach New York, derweil zu Hause das Chaos über Irina hereinbricht. Als die Bank keinen Pfennig mehr rausrückt und die unbezahlten Rechnungen sich türmen, findet Irina heraus, dass ihr Mann sich finanziell verhoben hat und obendrein ziemlich sorglos mit dem Schuldenberg umgeht. Alarmiert bemüht Irina sich um einen Job, doch der Arbeitsmarkt wartet nicht gerade auf eine 32-jährige Hausfrau ohne Qualifikation. Ohne Qualifikation? - Von wegen! Als Irina ihrer gestressten Freundin Conny den Abend rettet, indem sie ein asiatisches Menü zaubert und nebenher auch noch deren lebhafte Kinder bändigt, entsteht die perfekte Geschäftsidee: Irina gründet eine Haushaltsmanagementagentur für berufstätige Frauen und stößt damit in eine Marktlücke. Auch privat tut sich einiges - gegen ihren Willen verliebt sie sich in ihren alten Schulfreund Frank und muntert auch dessen einsamen Vater auf. Als Reinhard früher als erwartet aus den USA zurückkehrt und seine Wohnung in ein Großraumbüro verwandelt vorfindet, gibt es einigen Erklärungsbedarf.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das bisschen Haushalt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Ärzte Arnie (Ulrich Noethen, rechts) und Gregor (Heio von Stetten) horchen, ob der unliebsame Nachbar zu Hause ist.

Von Mäusen und Lügen

TV-Film | 26.05.2018 | 12:00 - 13:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
SWR Eine kleine schwarze Katze bringt die zerstrittenen Nachbarn Rosa Schätzlein (Eva Mattes) und Frido Schulz (Robert Atzorn) wieder zusammen.

Das Glück ist eine Katze

TV-Film | 27.05.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
WDR Auf dem Flughafen gibt es ein Problem: Nora (Petra Kleinert, re.) und ihr Freund Tobias (Heikko Deutschmann, li.) haben gerade bemerkt, dass Tobi (Hannes Jaenicke, Mitte), seine geschiedene Frau Marion (Sonja Kirchberger) und deren Sohn Philip (Jaime Krsto) ihr Ticket unter dem selben Namen -Becker- gebucht haben.

Endlich Urlaub!

TV-Film | 31.05.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/508
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr

"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr