Einbruchdiebstähle zu verhindern, ist schwierig. Trifft die Polizei ein, sind die Täter meist über alle Berge. Doch einige Polizeieinheiten nutzen eine neue Methode: das "Precobs"-System. In Zürich, Los Angeles oder Mailand ist die Vorhersage von Verbrechen nicht mehr pure Science-Fiction. Mithilfe von Algorithmen errechnet das Programm die Wahrscheinlichkeit einer Straftat. Mit erhöhter Polizeipräsenz soll dann Kriminalität verhindert werden.