Das fliegende Klassenzimmer

Dr. Johannes Bökh (Joachim Fuchsberger) ist bei seinen Schülern sehr beliebt. Sie nennen ihn "Justus", auf deutsch "Der Gerechte", und das ist er auch. Vergrößern
Dr. Johannes Bökh (Joachim Fuchsberger) ist bei seinen Schülern sehr beliebt. Sie nennen ihn "Justus", auf deutsch "Der Gerechte", und das ist er auch.
Fotoquelle: WDR/ARD/Degeto
Spielfilm, Komödie
Das fliegende Klassenzimmer

Infos
Originaltitel
Das fliegende Klassenzimmer
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1973
Kinostart
Do., 25. Oktober 1973
WDR
Sa., 25.05.
14:00 - 15:30


Theodor Laban kommt sich schon sehr erwachsen vor, wenn er Johnny triezt und dessen Freunde morgens im Internat aus den Betten scheucht. Schließlich ist der "schöne Theodor" Primaner, und die anderen gehen erst in die zweite Klasse. Johnny, Sebastian, Matz und ihre Gefährten nehmen ihm das nicht weiter übel, sie haben ganz andere Sorgen. Da ist zum Beispiel ihr ständiger Kleinkrieg mit den Realschülern, der besonders heftig aufflackert, als diese Rudi Kreuzkamm gefangen nehmen. Wie so oft schon zeigt Klassenlehrer Dr. Johannes Bökh auch in diesem Fall Verständnis für die Jungen. Sie schätzen ihn sehr; "Justus", wie sie ihn nennen, ist ein richtiger Freund für sie, genauso wie der "Nichtraucher", der diesen Spitznamen bekommen hat, weil er in einem ausrangierten Eisenbahnwagen lebt. Mit ihm hat es eine besondere Bewandtnis, aber das erfährt die fröhliche Horde erst, als die Ferien nahen und die Jungen eifrig für eine Aufführung bei der Abschlussfeier proben. Das Stück dafür hat Johnny geschrieben, es heißt "Das fliegende Klassenzimmer" und demonstriert, wie aufregend der Erdkundeunterricht sein könnte, wenn man ihn mit Hilfe eines Flugzeugs betreiben könnte...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das fliegende Klassenzimmer" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR In München verblüfft der Lausbub (Hansi Kraus) die "Einheimischen" Wirtshausbesucher mit seinem kecken Auftreten.

Onkel Filser - Allerneueste Lausbubengeschichten

Spielfilm | 20.06.2019 | 12:30 - 14:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Alexander Gartempe (Philippe Noiret) beschließt, für Monate Siesta zu halten und vom süßen Nichtstun zu kosten.

Alexander, der Lebenskünstler

Spielfilm | 01.07.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
MDR Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch, l.) verfolgt den Fahrradkonstrukteur Duroc (Bourvil) beim Rennen Paris-San Remo.

Schussfahrt nach San Remo

Spielfilm | 09.07.2019 | 12:30 - 13:58 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/5010
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Jahrelang war das Tischtuch zwischen Taylor Swift (Bild) und Katy Perry zerschnitten. Jetzt haben sich die Sängerinnen versöhnt und zeigen sich gemeinsam im Musikvideo zu Swifts neuem Song "You Need To Calm Down" - verkleidet als Pommestüte und Hamburger.

Jahrelang lagen die Musik-Superstars Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Jetzt haben die beiden S…  Mehr

Joko (links) und Klaas landeten mit ihrer "taff"-Moderation einen Quotenhit.

Volltreffer für ProSieben: Nachdem Joko und Klaas zuletzt in ihrer Show gegen den Sender verloren ha…  Mehr

Da strahlte sie noch mit dem Pokal um die Wette: Ekaterina Leonova krönte sich und ihren Tanzpartner Pascal Hens am Freitagabend zum Sieger bei "Let's Dance". Doch wie nun bekannt wurde, bangt die gebürtige Russin um ihren Aufenthalt in Deutschland.

Zum dritten Mal in Folge hat Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" einen Promi zum Sieg geführt. Ob si…  Mehr

Wer wird "Das Promipaar 2019"  und gewinnt im "Sommerhaus der Stars" 50.000 Euro? Diese Paare und Kandidaten sind dabei.

Wenn im TV-Sommerloch gar nichts mehr geht, schlägt die Zeit der "medienaffinen" Promipaare. Wer zie…  Mehr