Das gibt Ärger

  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • TMW-189     Secret agents and best pals FDR (Chris Pine, left) and Tuck (Tom Hardy) wrap up another dangerous mission. Vergrößern
    TMW-189 Secret agents and best pals FDR (Chris Pine, left) and Tuck (Tom Hardy) wrap up another dangerous mission.
    Fotoquelle: Fox
  • TMW-218 - Lauren (Reese Witherspoon, left) resists the formidable charms of FDR (Chris Pine), who is unused to rejection from the opposite sex. Vergrößern
    TMW-218 - Lauren (Reese Witherspoon, left) resists the formidable charms of FDR (Chris Pine), who is unused to rejection from the opposite sex.
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • TMW-302 - Despite the handshake and smiles, it’s all out war between best pals Tuck (Tom Hardy, left) and FDR (Chris Pine), who are battling over the woman (Reese Witherspoon), for whom they’ve both fallen. Vergrößern
    TMW-302 - Despite the handshake and smiles, it’s all out war between best pals Tuck (Tom Hardy, left) and FDR (Chris Pine), who are battling over the woman (Reese Witherspoon), for whom they’ve both fallen.
    Fotoquelle: Fox
  • TMW-431     Tuck (Tom Hardy) uses his formidable skills to woo Lauren (Reese Witherspoon). Vergrößern
    TMW-431 Tuck (Tom Hardy) uses his formidable skills to woo Lauren (Reese Witherspoon).
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • TMW-220     Man-about-town (and top covert agent) FDR faces his most difficult mission ever: figuring out his growing feelings for Lauren (Reese Witherspoon). Vergrößern
    TMW-220 Man-about-town (and top covert agent) FDR faces his most difficult mission ever: figuring out his growing feelings for Lauren (Reese Witherspoon).
    Fotoquelle: Fox
Spielfilm, Actionkomödie
Das gibt Ärger

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
This Means War
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 01. März 2012
DVD-Start
Do., 05. Juli 2012
Sky Cinema Hits
Sa., 09.02.
05:50 - 07:35


Vorsprung durch Technik: augenzwinkernder Agentenkrieg um eine Traumfrau, rasant inszeniert von Actionmeister McG. - Nach einem vertölpelten Auftrag zur Schreibtischarbeit verdonnert, verlieben sich die beiden CIA-Topagenten FDR und Tuck (Chris Pine, Tom Hardy) im Internet in dieselbe Frau . Sie schließen einen Deal: Jeder versucht, die schöne Blonde zu erobern. Und um sich dabei Vorteile zu verschaffen, sind alle Mittel erlaubt. Bald überziehen sich die Agenten gegenseitig mit einem explosiven Hightech-Krieg von enormer Raffinesse.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das gibt Ärger" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Das gibt Ärger"

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Beck (Dwayne 'The Rock' Johnson, l.) will seinen Job als Kopfgeldjäger an den Nagel hängen. Doch vor seinem Abgang soll er den starrköpfigen Travis (Seann William Scott) aus dem Amazonas zurück nach Amerika bringen.

Welcome to the Jungle

Spielfilm | 24.01.2019 | 22:30 - 00:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.29/507
Lesermeinung
KabelEins Paris Express

Paris Express

Spielfilm | 29.01.2019 | 03:35 - 05:05 Uhr
1/503
Lesermeinung
WDR Auf Isabel (Diane Kruger) lastet der Fluch der ersten Ehe. Gemäß ihrer Familientradition funktioniert erst die zweite Heirat.

Der Nächste, bitte!

Spielfilm | 05.02.2019 | 23:55 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.8/505
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr