Das große Insektensterben

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Das große Insektensterben

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
Phoenix
Di., 18.06.
16:00 - 16:50


Nicht nur die Fachwelt war entsetzt. 2017 veröffentlichte Langzeitbeobachtungen belegen: In den letzten 30 Jahren sind bis zu 75 Prozent der Insekten verschwunden. Ernüchternder Fakt: Schuld daran ist der Mensch. Viele Arten sind für immer verloren. Das Ausmaß des Artensterbens ist so immens, dass einige Forscher fürchten, der Kreislauf des Lebens gerate ins Wanken. Nicht nur der Rückgang der Bienenpopulation, das massenhafte Insektensterben insgesamt hat schlimme Folgen - und zwar für alle Erdbewohner. Die Dokumentation gibt Einblick in aktuelle Studien und erklärt, woran es krankt und wo dringender Handlungsbedarf besteht. Noch gibt es Hoffnung. Zwar sind viele Arten unumkehrbar verloren, das Massensterben im Reich der Insekten könnte aber noch aufgehalten werden - allerdings nur, wenn der Mensch endlich anfängt gegenzusteuern. Die Zeit wird knapp.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Basstölpel gaben dem schottischen Eiland Bass Rock seinen Namen. Tausende der eleganten Seevögel brüten hier.

Die Nordsee - unser Meer

Natur+Reisen | 20.07.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 21.07.2019 | 08:15 - 08:45 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
arte Eine neue Generation Segelschiffe: Mit elektronisch gesteuerten Dyna-Rigg-Segeln transportiert der Ecoliner rund 7.000 Tonnen Fracht, klimafreundlich und ohne Schadstoffe.

Klar zur Wende - Rückenwind für Frachtsegler

Natur+Reisen | 22.07.2019 | 05:50 - 06:40 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Einfach nur bestürzend: Die Geschichte um Amy Winehouse wird in "Amy" nacherzählt - und man mag der Dokumentation einfach bei allem glauben.

Der meisterliche Dokumentarfilm "Amy" arbeitet die wohl größte Pop-Tragödie der letzten Jahre gründl…  Mehr

Die Fahrschülerin Michi Ebner (Philine Schmölzer) besteht ihre Fahrprüfung und findet, dass der "liebe Kerl" dem Harri (Juergen Maurer) ganz gut steht.

Harri Pinter hängt immer noch der "guten, alten" Zeit hinterher, in der er ein begnadeter Eishockeys…  Mehr

Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Das markante Lachen und die fesche Frisur waren damals schon Jürgen Klopps Markenzeichen.

Heute kennt man Jürgen Klopp als schlagfertigen und erfolgreichen Fußball-Trainer. Schlagfertig war …  Mehr

Javier Bardem soll in der "Arielle"-Realverfilmung König Triton spielen, den zornigen und besorgten Vater der kleinen Meerjungfrau.

Wer wird die Rolle von Arielles Vater in der geplanten Realverfilmung des Disney-Klassikers spielen?…  Mehr