Das schwarze Schaf

Spielfilm, Krimikomödie
Das schwarze Schaf

Infos
Originaltitel
Das schwarze Schaf
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1960
DVD-Start
Do., 25. September 2008
SWR
Di., 25.12.
00:10 - 01:40


Pater Brown , Seelenhirte einer kleinen irischen Gemeinde, hat eine Leidenschaft für Kriminalromane. Das würde seine Vorgesetzten und die Herren von der Polizei nicht weiter stören, nähme der Pater nicht jede Gelegenheit wahr, sein Steckenpferd auch in der Praxis zu reiten. Solch eine Gelegenheit bietet sich, als ein Mann ausgerechnet während des Gottesdienstes vor der Kirche der kleinen Gemeinde umgebracht wird. Für Inspektor Graven gibt es keinen Zweifel daran, dass der Schmied Barnes der Täter ist. Pater Brown denkt anders darüber und tatsächlich gelingt es ihm, den wirklichen "Hammermörder" ausfindig zu machen. So kommt er auf die Titelseiten der Zeitungen, was der Herr Bischof gar nicht gern sieht. Prompt versetzt dieser das schwarze Schaf in eine Gemeinde, wo der Pater nach seiner Ansicht keinen Schaden anrichten kann. Das letzte Verbrechen geschah dort vor acht Monaten und war ein simpler Fahrraddiebstahl. Kaum hat Pater Brown jedoch seine ersten Antrittsbesuche gemacht, da geschieht in dem sonst so friedlichen Ort ein heimtückischer Mord. Während der Fernseh-Übertragung eines Fußball-Länderspiels wird der Bankier Conelly mitten in einem Lokal umgebracht. Die Polizei steht vor einem Rätsel, gibt es doch scheinbar überhaupt kein Motiv für das Verbrechen. Obwohl Pater Brown keine Lust hat, schon wieder strafversetzt zu werden, beginnt es in seinem Kopf bald heftig zu arbeiten. Irgendwie vermutet er einen Zusammenhang zwischen dem mysteriösen Mord und den Machenschaften jenes Unbekannten, der dem ebenso geizigen wie kauzigen Lord Kingsley wertlose Aktien für ein Butterbrot abgeluchst hat. Vorerst allerdings hält Pater Brown sich zurück, bis dann jene aufregenden Dinge geschehen, die es ihm geradezu unmöglich machen, seinen kriminalistischen Tatendrang zu zügeln ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das schwarze Schaf" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Peter Bach (Peter Alexander, stehend), zweifacher Doktor, ist versehentlich als Lehrer an der Zwergschule von Tuttelbach gelandet, fühlt sich aber mit seinem Neffen Jan (Heintje, 4. v. li.) sehr wohl dort.

Hurra, die Schule brennt

Spielfilm | 20.01.2019 | 12:05 - 13:40 Uhr
3.7/5040
Lesermeinung
3sat Pater Brown (Heinz Rühmann) hat es wieder einmal geschafft, einige Ganoven hinters Licht zu führen. Jetzt muss er allerdings zusehen, wie er ihnen entkommt, denn die Kerle sind ihm hart auf den Fersen.

Er kann's nicht lassen

Spielfilm | 20.01.2019 | 17:00 - 18:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.04/5023
Lesermeinung
ZDF Die Küchencrew: Jan Remus (Peter Miklusz), Julia Kindt (Cornelia Gröschel), Peter Grünweg (Dirk Borchardt), Thomas Ross (Serkan Kaya) und Olga Porizkova (Zeljka Preksavec).

TV-Tipps Mord geht immer - Der Koch ist tot

Spielfilm | 23.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr