Das tödliche Dreieck

  • Aus einem gemeinsamen heimlichen Teestündchen wird zwischen der jungen Krankenschwester Margaret Sellinger (Lesley-Anne Down) und dem US-Bomberpiloten David Halloran (Harrison Ford) bald eine leidenschaftliche Affäre. Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Telepool. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 3040, Fax 089 / 5900 3284, Mail Pressestelle.Foto@brnet.de Vergrößern
    Aus einem gemeinsamen heimlichen Teestündchen wird zwischen der jungen Krankenschwester Margaret Sellinger (Lesley-Anne Down) und dem US-Bomberpiloten David Halloran (Harrison Ford) bald eine leidenschaftliche Affäre. Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Telepool. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 3040, Fax 089 / 5900 3284, Mail Pressestelle.Foto@brnet.de
    Fotoquelle: TVP
  • Aus einem gemeinsamen heimlichen Teestündchen wird zwischen der jungen Krankenschwester Margaret Sellinger (Lesley-Anne Down) und dem US-Bomberpiloten David Halloran (Harrison Ford) bald eine leidenschaftliche Affäre. Vergrößern
    Aus einem gemeinsamen heimlichen Teestündchen wird zwischen der jungen Krankenschwester Margaret Sellinger (Lesley-Anne Down) und dem US-Bomberpiloten David Halloran (Harrison Ford) bald eine leidenschaftliche Affäre.
    Fotoquelle: © BR/Tele BR/Telepool
  • Nach ihrem Abschuss müssen sich der englische Spion Paul Sellinger (Christopher Plummer, rechts) und der US-Bomberpilot David Halloran (Harrison Ford) gemeinsam nach Lyon durchschlagen. Vergrößern
    Nach ihrem Abschuss müssen sich der englische Spion Paul Sellinger (Christopher Plummer, rechts) und der US-Bomberpilot David Halloran (Harrison Ford) gemeinsam nach Lyon durchschlagen.
    Fotoquelle: © BR/Tele BR/Telepool
  • Das tödliche Dreieck Vergrößern
Spielfilm, Romanze
Das tödliche Dreieck

Infos
Originaltitel
Hanover Street
Produktionsland
GB, USA
Produktionsdatum
1979
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 17. Mai 1979
Sky Nostalgie
Mo., 27.01.
09:40 - 11:30


Harrison Ford startet in diesem Abenteuerfilm als Bomberpilot durch. - US-Pilot Halloran (Harrison Ford) verliebt sich im Zweiten Weltkrieg in die Krankenschwester Margaret (Lesley-Anne Down). Er erhält den Auftrag, einen Geheimdienstoffizier hinter die feindlichen Linien zu fliegen. Der ist ausgerechnet Margarets Ehemann.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hanover Street" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

kabel eins classics Ein irres Feeling

Ein irres Feeling

Spielfilm | 27.01.2020 | 12:25 - 13:45 Uhr
/500
Lesermeinung
Sky Action Lisbeth Salander (Claire Foy)

Verschwörung

Spielfilm | 27.01.2020 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
Sky Comedy The Full Monty op 23/03/2012 bij vtm

Ganz oder gar nicht

Spielfilm | 28.01.2020 | 07:50 - 09:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.1/5021
Lesermeinung
News
Auch für die 14. "Dschungelcamp"-Staffel hat RTL wieder ein paar Freiwillige gefunden, die sich für ein entsprechendes Honorar in den Dschungel wagen.

Folge für Folge muss ein Bewohner das "Dschungelcamp" verlassen. Hier erfahren Sie, wen es diesmal g…  Mehr

Ein Produkt der "Walking Dead"-Macher: Die erste Natur-Horror-Dokuserie will mit Nahaufnahmen für Gänsehaut sorgen.

In "The Walking Dead" lassen sie fiktive Zombies auf die Menschheit los. In der Tier-Doku "Nachtakti…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Welt des Macbeth besteht aus Schlachten.

Regisseur Justin Kurzel inszeniert "Macbeth" als düsteres Drama, in dem die karge Landschaft eine Ha…  Mehr

Til Schweiger ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur, Drehbuchautor und Produzent - und das alles mit vollem Einsatz: "Wenn ich einen Film drehe, schlafe ich selten mehr als drei Stunden."

Mehr als drei Stunden Schlaf in der Nacht sind für Til Schweiger nicht drin. Zumindest, wenn er mal …  Mehr