Das unbekannte China

  • Trauben, die nicht frisch verkauft wurden, werden von den Uiguren zum Trocknen aufgehängt und als Rosinen verkauft. Vergrößern
    Trauben, die nicht frisch verkauft wurden, werden von den Uiguren zum Trocknen aufgehängt und als Rosinen verkauft.
    Fotoquelle: ZDF/CICC
  • Über den Jahrhunderte alte Kaiserkanal schlängeln sich die Schleppverbände von den Rohstoff- zu den Industriezentren Chinas. Vergrößern
    Über den Jahrhunderte alte Kaiserkanal schlängeln sich die Schleppverbände von den Rohstoff- zu den Industriezentren Chinas.
    Fotoquelle: ZDF/CICC
  • Bei den Bootsrennen der Miao geht es auch darum, den Drachen für eine gute Reisernte zu besänftigen. Vergrößern
    Bei den Bootsrennen der Miao geht es auch darum, den Drachen für eine gute Reisernte zu besänftigen.
    Fotoquelle: ZDF/CICC
  • Die Ewenken an der Grenze zur Mongolei sind die letzten Nomaden, die mit ihren Rentier-Herden durch die Wälder ziehen. Vergrößern
    Die Ewenken an der Grenze zur Mongolei sind die letzten Nomaden, die mit ihren Rentier-Herden durch die Wälder ziehen.
    Fotoquelle: ZDF/CICC
Natur+Reisen, Land und Leute
Das unbekannte China

Infos
Produktionsland
Großbritannien / China
Produktionsdatum
2018
3sat
Do., 11.07.
16:45 - 17:30
Folge 1, Von Binnenschiffern und Drachenbooten


In China gibt es abseits der Menschenmassen und Wolkenkratzer ein Land voller Schönheit, Naturwunder und Überraschungen zu entdecken, in dem alte Kulturen und Traditionen bewahrt werden. Die dreiteilige Reihe stellt das unbekannte China vor. So geht es bei den Drachenbootrennen der Miao vor allem darum, die Schicksalsmächte für eine gute Reisernte gnädig zu stimmen. Sehr erdverbunden geht es dagegen bei den Binnenschiffern auf dem Kaiserkanal zu. Sie sorgen auf dem längsten von Menschenhand geschaffenen Wasserweg für den Nachschub an Koks aus dem Norden für die Stahlwerke im Süden. Die Ewenken an der Grenze zur Mongolei sind die letzten Rentierzüchter Chinas. Sie leben oft als Nomaden und ziehen den Rentier-Herden hinterher. Die Uiguren sind die größte muslimische Minderheit Chinas. Dank eines ausgeklügelten Bewässerungssystems haben sie sich am Rand der Wüste Gobi ein fruchtbares Paradies geschaffen. Hier gedeiht die Traubenzucht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Erlebnis Hessen - Der Traum vom Wohnen

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 02:30 - 03:15 Uhr
3.5/5022
Lesermeinung
arte Kenny Johnson ist Musiker und Mandolinenbauer.

Die Inseln der Queen - Die Shetlandinseln

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 02:35 - 03:20 Uhr
4.5/506
Lesermeinung
MDR Europas stolze Inseln am Ende der Welt

Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 06:45 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr

Reinhold Beckmann (links) begrüßt in der neuesten Ausgabe seiner Talk-Sendung "Beckmann trifft ..." (Montag, 22. Juli, 23 Uhr, NDR) Wayne Carpendale und Jenny Jürgens. Darin spricht Carpendale unter anderem über seine schwere Kindheit als Kind eines Stars: "Schule war die Hölle."

Als Sohn eines berühmten Vaters hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung musste auch Wayne Car…  Mehr

Die 14-jährige Natalie Leonhard steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert? Nicht einmal ihre Freundinnen aus der Schule haben eine Idee, und auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

In einer Spezial-Sendung dreht sich bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut alles nur um ein Thema…  Mehr

Im ZDF-"Fernsehgarten" zum 50. Jubiliäum der Mondlandung misslang Moderatorin Andrea Kiewel eine Überraschung: Sie platzte in die Geburtstagsfeier eines Mannes, der ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Das ging nach hinten los: Die Live-Übertragung einer Geburtstagsfeier sollte eine ganz besondere Übe…  Mehr