Das vergessene Bergvolk - Bei den Huzulen in Rumänien

  • Der Huzule Dimitri mit Frau und Tochter vor seinem Berghof in den Karpaten. Vergrößern
    Der Huzule Dimitri mit Frau und Tochter vor seinem Berghof in den Karpaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Cassian, (links) Schriftsteller und Förster mit huzulischen Wurzeln auf Besuch bei seinem Freund den Huzulen Dimitri und seiner Familie in den Karpaten. Vergrößern
    Cassian, (links) Schriftsteller und Förster mit huzulischen Wurzeln auf Besuch bei seinem Freund den Huzulen Dimitri und seiner Familie in den Karpaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Huzulen auf dem Weg zu ihrem abgelegenen Berghof. Vergrößern
    Huzulen auf dem Weg zu ihrem abgelegenen Berghof.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Dokumentation
Das vergessene Bergvolk - Bei den Huzulen in Rumänien

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
BR
Mo., 20.02.
11:15 - 12:00


Bergbauer Dimitri Tomiuc gehört dem Volksstamm der Huzulen an und damit zu einer ethnischen Minderheit in Rumänien. Dimitri wohnt oben auf dem Berg in einem kleinen Haus. Das gusseiserne Bügeleisen, das die Eltern ihm hinterlassen haben, wird tatsächlich noch benutzt. Die Petroleumlampen dienen zur Beleuchtung, denn Dimitris Haus ist noch ohne Stromanschluss. Dabei trennen ihn nur rund 70 Meter Luftlinie von der elektrifizierten Zivilisation. Gerne hätte er endlich Anschluss an die moderne Welt. Der Film ist die Geschichte einer Zeitreise. Die Lebensweise des 50-jährigen Dimitri Tomiuc lässt die Zuschauer eine Welt erleben, wie sie vor 100 Jahren alltäglich war. Nur bei seinen sehr seltenen Abstiegen ins Tal wird der Bergbauer mit der modernen Zeit konfrontiert. Er lebt nicht nur äußerlich sehr traditionell. Auch sein Denken und Handeln ist geprägt von der Überlieferung seines Volkes, den Huzulen, die sich seit jeher vorzugsweise auf Bergspitzen angesiedelt haben. Doch jetzt hält auch bei ihnen die Moderne Einkehr. Auf diese Weise zeigt der Film - quasi im Zeitraffer, was Urgroßeltern, Großeltern und Eltern in den vergangenen 100 Jahren erlebten: die Elektrifizierung ihres Haushalts - mit der ersten Glühbirne, dem ersten Bügeleisen, dem ersten Fernseher.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Gemeinsam mit Denis Scheck (re.) fährt Martin Walser an den Bodensee zu den Spielorten seiner Bücher und trifft alte Weggefährten.

Mein Diesseits - Unterwegs mit Martin Walser

Report | 26.03.2017 | 23:50 - 01:23 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
HR Ferdinand Kilian (Robert Kratz) träumt vom kommenden Auftritt der Beatles in Marburg. Im Hintergrund sein stadtbekannter Ford 17M.

Der Tag, als die Beatles (beinahe) nach Marburg kamen

Report | 27.03.2017 | 01:00 - 02:05 Uhr
0/500
Lesermeinung
DMAX Ice Lake Rebels

Ice Lake Rebels - Weit weit weg(Far & Away)

Report | 27.03.2017 | 02:00 - 02:55 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Chiara Ohoven und Vadim Garbuzov sind in der zweiten Folge von "Let's Dance" ausgeschieden. <p>Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html" target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Jubiläum für "Let's Dance": In der zehnten Staffel der RTL-Show treten prominente Kandidatinnen und […] mehr

Ermitteln in einer merkwürdigen Nachbarschaft: Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt).

Ballauf und Schenk ermitteln unter "Nachbarn", die es faustdick hinter den Ohren haben. mehr

Singen für das Team von Nena und Tochter Larissa: Sofie, Pia und Leon.

Nach aufregenden Wochen und schweren Entscheidungen endet am Sonntag die aktuelle Staffel von "The V[…] mehr

Hanka Rackwitz zeigt sich beim perfekten Promi-Dinner schwer enttäuscht von Marc Terenzi.

In der zweiten Dschungel-Spezial-Ausgabe vom "perfekten Promi-Dinner" kochen Sarah Joelle Jahnel, Je[…] mehr

Chef-Jurorin bei "Germany's Next Topmodel": Heidi Klum.

Bodypainting und ein Fotoshooting ohne Kleidung standen diesmal auf der Agenda. Wie jedes Jahr ziert[…] mehr