Das verkannte Genie - die Geschichte des Alan Turing

Report, Dokumentation
Das verkannte Genie - die Geschichte des Alan Turing

Infos
Originaltitel
Das verkannte Genie - die Geschichte des Alan Turing
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
Spiegel Geschichte
Do., 18.10.
16:45 - 17:40


Seine exzellenten mathematischen Fähigkeiten trugen dazu bei, das nationalsozialistische Regime zu besiegen und Meilensteine in der Computertechnologie zu setzen. Doch trotz seiner Verdienste blieb dem britischen Mathematiker Alan Turing zu Lebzeiten Anerkennung größtenteils verwehrt. Wegen seiner Homosexualität stigmatisiert, nahm er sich 1954 im Alter von 41 Jahren das Leben. Die Dokumentation geht auf das Werk des Mathematikers ein und stellt dabei den Menschen Alan Turing in den Vordergrund. Dazu schildern Bekannte und Verwandte ihre persönlichen Erinnerungen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Gute Sicht, genug geschlafen - prima Tag. Der Kapitän der "Henneke Rambow", Ingo Drewes.

die nordstory - Fernfahrer zur See

Report | 18.10.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.41/5093
Lesermeinung
arte Das zwischen Chamonix und Genf gelegene Dorf Sixt-Fer-à-Cheval in den Savoyer Alpen liegt ganz in der Nähe der Cascade du Rouget, dem höchsten Wasserfall Europas.

Frankreichs mythische Orte - Sixt-Fer-à-Cheval

Report | 18.10.2018 | 15:25 - 15:50 Uhr
5/502
Lesermeinung
RTL II Thilo Mischke (Foto) reist nach Haiti, Land des Voodoos und dem Ursprung des Kults. Geister und schwarze Priester können aus Menschen angeblich willenlose Arbeitstiere machen. Der Prototyp des Zombies. Doch wie stark ist der Glaube an den "Zombie" in der gegenwärtigen Gesellschaft verankert? Ein brenzliges Tabu-Thema, über das oftmals nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Um eine Antwort zu erhalten, muss der Reporter Mischke tief in die Voodoo-Kultur eintauchen und: mitmachen.

Zombies - Auf den Spuren der Untoten - Zombies - Auf den Spuren der Untoten

Report | 18.10.2018 | 22:15 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr

Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr