Das war dann mal weg

  • Die gelben Telefonhäuschen, die bis in die 90er Jahre die Straßen zierten. Heute sind sie nahezu aus dem öffentlichen Leben verschwunden und können im Museum besichtigt werden. Vergrößern
    Die gelben Telefonhäuschen, die bis in die 90er Jahre die Straßen zierten. Heute sind sie nahezu aus dem öffentlichen Leben verschwunden und können im Museum besichtigt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Robert Cöllen
  • "Das war dann mal weg" - Technikdinge, die aus unserem Alltag verschwunden sind. Vergrößern
    "Das war dann mal weg" - Technikdinge, die aus unserem Alltag verschwunden sind.
    Fotoquelle: ZDF/Valentin Fuhlenbrok
  • Für die meisten ist sie ein Relikt aus anderen Zeiten, die Musik- oder Kompakt-Kassette. Sie war billig, praktisch und robust. Und doch ist sie heute fast komplett ausgestorben. Vergrößern
    Für die meisten ist sie ein Relikt aus anderen Zeiten, die Musik- oder Kompakt-Kassette. Sie war billig, praktisch und robust. Und doch ist sie heute fast komplett ausgestorben.
    Fotoquelle: ZDF/Robert Cöllen
Report, Gesellschaft und Soziales
Das war dann mal weg

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Mi., 10.10.
18:45 - 19:30


Ein Streifzug durch die Geschichte genialer Erfindungen, die unseren Alltag lange Zeit aufregender und schöner machten - und die heute dennoch verschwunden sind. Die Doku weckt Erinnerungen an die Zeit mit LP, Kassette und Walkman, erzählt aber auch die Geschichte älterer Erfindungen wie der Telegrafie, der Telefonzelle oder der Bildröhre. Und sie erklärt, warum eine tolle Idee der Bundespost ganz schnell wieder verschwand. Es ist nicht allzu lange her, da waren sie nicht aus unserem Leben wegzudenken. Geniale Erfindungen, die unseren Alltag aufregender machten: Musikkassetten, Schallplatten, der Walkman und die flimmernde Bildröhre. Manche dieser Erfindungen haben jahrzehntelang durchgehalten und wecken bis heute nostalgische Erinnerungen, andere gerieten schnell in Vergessenheit. BTX, was war das noch gleich? "Das war dann mal weg" widmet sich auf unterhaltsame und informative Weise ausgestorbenen Dingen aus unterschiedlichen Lebensbereichen. Wie funktionierte ein Fernschreiber? Und was hat ein Bleistift mit einer Musikkassette zu tun? Die Dokumentation von Jörg Giese und Anja Kühne nimmt die Zuschauer mit auf eine wahre Zeitreise. Die Älteren haben vielleicht nie gemerkt, dass Telegramme und Telefonzellen irgendwann verschwunden waren. Und die Jüngeren vielleicht nie gewusst, dass es sie überhaupt gab. Prominente steuern ihre persönlichen Anekdoten zu den Kultgegenständen der Vergangenheit bei, Animationen sorgen für so manchen Aha-Effekt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Fleischermeisterin Maike Walther (links) mit der PETA-Aktivistin Jaquelin Herth-Sanders im Schlachtraum.

Puls 180 - Metzgerin trifft Tierschützerin

Report | 21.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Landgericht Essen: Melanie Masuch (2.v.l.) und Christiane Piontek (r) haben sich der Nebenklage gegen den Bottroper Apotheker Peter Stadtmann angeschlossen.

Menschen hautnah

Report | 22.11.2018 | 22:40 - 23:25 Uhr
3.64/5039
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr