Davon stirbt man nicht

  • Der Entführer (Joram Voelklein) hat sdie Internatsschülerin Anna (Bernadette Heerwagen) als Geisel genommen. Vergrößern
    Der Entführer (Joram Voelklein) hat sdie Internatsschülerin Anna (Bernadette Heerwagen) als Geisel genommen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Tommy Schumann
  • Der Sportlehrer Stefan Schürmann (Mathieu Carrière, li.) und die Pädagogin Laura Melzer (Suzanne von Borsody) unterrichten am selben Internat. Die Entführung einer Schülerin soll durch den Sicherheisberater Everett Burns (Jürgen Prochnow) rasch aufgeklärt werden. Vergrößern
    Der Sportlehrer Stefan Schürmann (Mathieu Carrière, li.) und die Pädagogin Laura Melzer (Suzanne von Borsody) unterrichten am selben Internat. Die Entführung einer Schülerin soll durch den Sicherheisberater Everett Burns (Jürgen Prochnow) rasch aufgeklärt werden.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Tommy Schumann
  • Der Sicherheitsberater Everett Burns (Jürgen Prochnow) verliebt sich in die Lehrerin Laura Melzer (Suzanne von Borsody). Vergrößern
    Der Sicherheitsberater Everett Burns (Jürgen Prochnow) verliebt sich in die Lehrerin Laura Melzer (Suzanne von Borsody).
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Tommy Schumann
  • Nach dem Unfalltod ihrer Eltern hat die Internatslehrerin Laura Melzer (Suzanne von Borsody, re.) für ihre jüngere Schwester Anna (Bernadette Heerwagen) die Mutterrolle übernommen. Vergrößern
    Nach dem Unfalltod ihrer Eltern hat die Internatslehrerin Laura Melzer (Suzanne von Borsody, re.) für ihre jüngere Schwester Anna (Bernadette Heerwagen) die Mutterrolle übernommen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Tommy Schumann
TV-Film, TV-Thriller
Davon stirbt man nicht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
MDR
Sa., 13.10.
23:40 - 01:05


Nach dem Unfalltod ihrer Eltern hat die Internatslehrerin Laura Melzer gegenüber ihrer jüngeren Schwester Anna die Mutterrolle übernommen. Als Laura nun auch noch mit Anna in den Urlaub fahren will, fühlt die 18-Jährige sich von der Fürsorge ihrer Schwester förmlich erdrückt. Da kommt das verlockende Angebot von Annas Freundin Dorian wie gerufen. Die verwöhnte Tochter eines amerikanischen Multimillionärs hat keine gesteigerte Lust, nach Venedig zu fahren, wo ihr Vater für sie einen exklusiven Malkurs gebucht hat. Dorian will die großen Ferien lieber mit ihrem heimlichen Geliebten, dem umschwärmten Sportlehrer Stefan Schürmann (Mathieu Carrière), verbringen und schlägt Anna vor, an ihrer statt den geplanten Luxusurlaub in Italien zu verleben. Anna lässt sich darauf ein; doch der spontane Rollentausch wird ihr zum Verhängnis: Sie wird anstelle von Dorian entführt. Dorian erfährt von dem Kidnapping, doch aus Angst davor, dass der Vater ihr Liebesverhältnis entdeckt, lässt sie ihre Freundin im Stich und klärt den fatalen Irrtum nicht auf. Nicht nur die Erpresser wähnen die Millionärstochter in ihrer Gewalt. Auch Dorians Vater ahnt nicht, wie die Dinge stehen, und ist daher bereit, die geforderten zwei Millionen Dollar Lösegeld an die Entführer zu zahlen. Da Anna ebenso verschwunden ist, schöpft ihre Schwester Laura rasch Verdacht, dass es sich bei der Entführten um ihre Schwester handeln könnte. Gemeinsam mit Everett Burns , dem Sicherheitsexperten von Dorians Vater, sucht Laura verzweifelt nach ihrer Schwester und muss dabei feststellen, dass ihr liebenswerter Kollege Schürmann mit den Kidnappern unter einer Decke steckt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Davon stirbt man nicht" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Karen (Corinna Harfouch) lernt bei Bruno (Ulrich Matthes) das Schießen.

Die vermisste Frau

TV-Film | 06.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.74/5019
Lesermeinung
SWR Eine neue Spur zu ihrer verschwundenen Freundin Elaine verfolgt die Journalistin Rosanna (Jasmin Gerat) zusammen mit dem Anwalt Mark (Barry Atsma). Kann sie ihm trauen?

Charlotte Link - Die letzte Spur

TV-Film | 06.10.2018 | 21:50 - 23:20 Uhr
3.8/5010
Lesermeinung
ZDF Die erfolgreiche Autorin Madeleine "Mado" Montana (Christiane Hörbiger) liest bei einem Vortrag aus ihrem Buch "Die Sehnsucht des Leuchtturmwärters".

TV-Tipps Die Muse des Mörders

TV-Film | 08.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr