Daylight
Spielfilm, Thriller • 16.01.2022 • 00:30 - 02:15
Lesermeinung
Vergrößern
Originaltitel
Daylight
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1996
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Fr., 06. Dezember 1996
Spielfilm, Thriller

Daylight

Bei einer Explosion im New Yorker Holland-Tunnel gibt es zahlreiche Opfer. Eine Gruppe Menschen überlebt die Katastrophe, allerdings ist sie unter dem Fluss eingeschlossen. Ein Mann dringt zu den Verschütteten vor und versucht, sie in Sicherheit zu bringen - bevor ihnen die Luft ausgeht oder der gesamte Tunnel einstürzt. Groß angelegter Katastrophenfilm mit Sylvester Stallone und Viggo Mortensen, der das Publikum bis zuletzt in Atem hält. Ein scheinbar normaler Tag in New York neigt sich dem Ende zu. Doch eine Bande von Juwelendieben rast auf der Flucht vor der Polizei durch den Holland-Tunnel und verursacht einen Unfall mit einem Lkw, der Giftmüll transportiert. Es kommt zur Katastrophe: Durch die herbeigeführte Explosion stürzen die Eingänge an beiden Enden ein. Ein Großteil der Menschen im Tunnel wird getötet, nur eine kleine Gruppe überlebt. Der ehemalige Chef des New Yorker Rettungsdienstes, Kit Latura (Sylvester Stallone), ist zufällig vor Ort und entgeht dem Unglück selbst nur knapp. Sofort bietet er seine Hilfe bei den Rettungsmaßnahmen an, denn den Eingeschlossenen bleiben maximal noch drei Stunden, bevor ihnen der Sauerstoff ausgeht. Doch die Situation ist kompliziert, und die Verantwortlichen zögern. Latura beschließt, einen gefährlichen Alleingang zu wagen, und tatsächlich gelangt er zu den Überlebenden. Die Autorin Madelyne (Amy Brenneman) und der Sicherheitsmann George (Stan Shaw) versuchen von Anfang an, Latura auf der Suche nach einem Ausweg zu unterstützen, doch einige stellen seine Führungsposition in Frage. Und so verrinnt kostbare Zeit, die weitere Menschenleben kosten kann. Durch seine Auftritte als wortkarger Einzelkämpfer in zahllosen Action-Klassikern hat Sylvester Stallone das Genre wie kaum ein anderer geprägt. Dabei wird häufig verdrängt, dass der Italoamerikaner bereits seit den 70er-Jahren ebenfalls als Autor und Regisseur tätig ist. Sowohl "Rocky" (1976) als auch "Rambo" (1982) entstanden nach Drehbüchern, die Stallone selbst verfasste. Und die Charaktere dieser beiden Paraderollen wurden von ihm von 2006 an auch wiederbelebt.

Der Trailer zu "Daylight"

top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit: schnelle Diagnose wichtig

Herzkranzgefäße liegen wie ein Kranz auf und um das Herz. Sie haben eine wichtige Funktion, da sie das Herz mit Sauerstoff versorgen. Zu einer Verengung führen Plaques, das sind Kalkablagerungen. Dies hat zur Folge, dass nicht genug sauerstoffreiches Blut den Herzmuskel versorgt.
Gesundheit

Viele Lippenstifte sind ungesund

3,5 Kilogramm Lippenstift isst eine Frau in ihrem Leben, wenn man den Berechnungen der Kosmetikfirma Raw Natural Beauty Glauben schenkt. Das wären ungefähr 875 Produkte, die unbewusst von der Lippe in den Magen wandern.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Marc Weide macht sich in seinem aktuellen Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" augenzwinkernd über seinen Status als "Weltmeister" lustig.
HALLO!

Marc Weide: "Ich mag die spontanen Momente mit dem Publikum"

"Zauber-Weltmeister" Marc Weide ist aktuell mit seinem Live-Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" auf den Bühnen der Republik zu sehen. prisma hat sich mit ihm über seine Liebe zur Zauberei, sein Vorbild David Copperfield, sein Verhältnis zu seinem Publikum und Harry Potter unterhalten.