Deadly Intelligence - Wissenschaftler im Fadenkreuz

  • Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus.  Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war. Vergrößern
    Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus. Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war.
    Fotoquelle: ZDF/Beyond Employee
  • Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus.  Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war. Vergrößern
    Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus. Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war.
    Fotoquelle: ZDF/Beyond Employee
  • Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus.  Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war. Vergrößern
    Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus. Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war.
    Fotoquelle: ZDF/Beyond Employee
  • Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus.  Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war. Vergrößern
    Raketenwissenschaftler Jack Parsons war ein brillanter Geist, welcher am Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika beteiligt war. Er hatte jedoch auch eine dunkle Seite und war besessen von Satan und Okkultismus. Ein ehemaliger FBI-Agent möchte herausfinden, ob sein Tod Mord, Selbstmord oder doch nur ein Unfall war.
    Fotoquelle: ZDF/Beyond Employee
Report, Dokumentation
Deadly Intelligence - Wissenschaftler im Fadenkreuz

ZDFinfo
Mo., 06.05.
07:15 - 07:58
Explosion im Labor


Im Sommer 1952 erschüttert eine Explosion ein Labor in Pasadena. Der US-amerikanische Raketenforscher und Vater der modernen Raketentechnik, Jack Parsons, kommt dabei ums Leben. War es Mord, ein Unfall oder Selbstmord? Ein ehemaliger FBI-Sprengstoffexperte rekonstruiert 60 Jahre später zum ersten Mal das Labor und den Hergang der Explosion. Wird er das Rätsel um den mysteriösen Tod Parsons' lösen können?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Erlanger Hütte in den Ötztaler Alpen. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Unter unserem Himmel - Hüttengeschichten - Leben mit einem Denkmal

Report | 05.05.2019 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Gemeinsam verpacken Fulvia Sorce (li.), Moderator Andreas Korn (Mi.) und die Braut Simona Lo Conte (re.) die Bonbonniere: Traditionell sind das Schachteln mit Konfekt.

Heiraten in Europa! - Sizilien im Wandel

Report | 06.05.2019 | 17:20 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Flussinsel gehört weder den Braginys noch den Kilinys - darum können sich die Kinder der beiden zerstrittenen Familien hier auf neutralem Boden begegnen.

Braguino

Report | 06.05.2019 | 23:30 - 00:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der gewiefte Geschäftsmann Bermann (Moritz Bleibtreu, rechts) überlegt, wie man im Nachkriegsdeutschland Geld verdient, um nach Amerika auswandern zu können.

Die ungewöhnliche Tragikomödie "Es war einmal in Deutschland" (2017) erzählt mit bissigem Witz von J…  Mehr

Gewohnt ausdrucksstark und schlagfertig: Annette Frier und Christoph Maria Herbst landen als Ehepaar Anne und Erik Merz bei der Paartherapie – viel Arbeit für Psychologin Dr. Heller (Lena Dörrie).

Als Mini-Event inszeniert das ZDF im Osterprogramm die neue achtteilige Sitcom "Merz gegen Merz" – m…  Mehr

Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Markus Gürne wird den ARD-"Brennpunkt" moderieren.

Auf Madeira sind bei einem tragischen Busunglück mehrere Menschen gestorben und etliche weitere verl…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr