Deepwater Horizon

  • Eine Katastrophe mit Ansage: Mark Wahlberg als Mike Williams Vergrößern
    Eine Katastrophe mit Ansage: Mark Wahlberg als Mike Williams
    Fotoquelle: SRF/Studiocanal
  • Schmerzliche Trennung: Mark Wahlberg als Mike Williams, Kate Hudson (auf dem Bildschirm) als Felicia Vergrößern
    Schmerzliche Trennung: Mark Wahlberg als Mike Williams, Kate Hudson (auf dem Bildschirm) als Felicia
    Fotoquelle: SRF/Studiocanal
  • Gefährliche Meinungsverschiedenheit: John Malkovich als Vidrine, Gina Rodriguez  als Andrea Fleytas, Kurt Russell als Jimmy Harrell Vergrößern
    Gefährliche Meinungsverschiedenheit: John Malkovich als Vidrine, Gina Rodriguez als Andrea Fleytas, Kurt Russell als Jimmy Harrell
    Fotoquelle: SRF/Studiocanal
Spielfilm, Actionfilm
Deepwater Horizon

Infos
Originaltitel
Deepwater Horizon
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Kinostart
Do., 24. November 2016
SF2
Mo., 08.10.
03:50 - 05:30


Am 20. April 2010 ereignet sich im Golf von Mexiko die grösste von Menschen verursachte Umweltkatastrophe der Geschichte. Explosionen erschüttern die vom Tiefseebohrunternehmen Transocean für BP betriebene Förderplattform Deepwater Horizon nach einem sogenannten «Blowout», bei dem Gas und Öl unkontrolliert die Bohrleitung hinaufschiessen - und sie gerät in Brand. Die nach Schätzungen der US-Regierung ausgeflossenen 4,9 Millionen Barrel Öl verursachen eine Ölpest, deren Folgen noch heute sichtbar sind. Der Katastrophenfilm von Peter Berg zeichnet die Eskalation der Ereignisse nach. Angefangen von ersten Anzeichen drohenden Unheils, die den Vorarbeiter Jimmy Harrell , den Chefelektriker Mike Williams und ihre Leute aufschrecken, über das rücksichtslose Drängen eines Vertreters der Ölfirma BP bis hin zur eigentlichen Druckexplosion und den Feuersbrünsten, deren zerstörerische Wucht Regisseur Berg und sein Spezialeffektteam atemberaubend abbilden. So urteilte die Programmzeitschrift «Tele»: «'Deepwater Horizon' ist erfreulich klassisch inszeniert, im Stil von 70er-Kultfilmen wie 'Die Höllenfahrt der Poseidon'. Hautnah lässt Berg das Publikum am Überlebenskampf teilnehmen, was dem Film eine schweisstreibende Unmittelbarkeit verleiht. Kurz: Hollywoods mitreissendster Katastrophenfilm seit Camerons Oscar-Triumph 'Titanic'». Das Duo Peter Berg und Mark Wahlberg kannte sich vom Kriegsabenteuer «Lone Survivor» und drehte nach «Deepwater Horizon» zusammen «Patriots Day» um den Terroranschlag am Bostoner Marathon. Der Regisseur und sein Star harmonieren dermassen prächtig, dass sie im Jahr 2016 für ihre Gemeinschaftswerke eigens mit einer Auszeichnung bedacht wurden (dem «Spotlight Award»). Dieser Tage ist mit dem Thriller «Mile 22» ihre vierte Zusammenarbeit in den Kinos der Deutschschweiz zu sehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Deepwater Horizon" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Deepwater Horizon"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Unstoppable - Außer Kontrolle

Unstoppable - Außer Kontrolle

Spielfilm | 07.10.2018 | 22:25 - 00:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/5020
Lesermeinung
KabelEins Kill Switch

Steven Seagal - Kill Switch

Spielfilm | 09.10.2018 | 01:05 - 02:40 Uhr
1/502
Lesermeinung
VOX Bryan Mills (Liam Neeson) arbeitet als Leibwächter in Istanbul.

96 Hours - Taken 2

Spielfilm | 11.10.2018 | 22:45 - 00:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.38/5016
Lesermeinung
News
Die zweite Staffel von "Making a Murderer" kommt im Oktober.

Die True-Crime-Dokumentation "Making a Murderer" ist bis heute eine der meist diskutierten Netflix-S…  Mehr

Die Kelly Family soll bei VOX wieder für gute Quoten sorgen.

Nach den starken Quoten von "Die Kelly Family – Die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie" verl…  Mehr

Zum Verzweifeln: Steffen Henssler konnte beim ProSieben-Publikum nicht reüssieren.

Bei ProSieben sollte Steffen Henssler in "Schlag den Henssler" die Nachfolge von Stefan Raab antrete…  Mehr

TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr