Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit - Artwork Vergrößern
    Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit - Artwork
  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit - Artwork Vergrößern
    Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit - Artwork
  • Um einen hemmungslosen Terroristen schachmatt zu setzen, nimmt ATF-Agent Doug Carlin (Denzel Washington) Kontakt zu einer geheimen FBI-Organisation auf, die eine neuartige Technologie benutzt, mit der sie genau 4 ? Tage in die Vergangenheit schauen können Vergrößern
    Um einen hemmungslosen Terroristen schachmatt zu setzen, nimmt ATF-Agent Doug Carlin (Denzel Washington) Kontakt zu einer geheimen FBI-Organisation auf, die eine neuartige Technologie benutzt, mit der sie genau 4 ? Tage in die Vergangenheit schauen können
    Fotoquelle: � TOUCHSTONE PICTURES. ALL RIGHTS RESERVED
  • Ahnt nicht, dass sie im Visier eines gnadenlosen Terroristen ist: Claire Kuchever (Paula Patton, l.) ... Vergrößern
    Ahnt nicht, dass sie im Visier eines gnadenlosen Terroristen ist: Claire Kuchever (Paula Patton, l.) ...
    Fotoquelle: c TOUCHSTONE PICTURES AND JERRY BRUCKHEIMER, INC., ALL RIGHTS RESERVED
Spielfilm, Thriller
Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

Infos
Originaltitel
Deja Vu
Produktionsland
USA, GB
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
14+
Kinostart
Do., 28. Dezember 2006
DVD-Start
Do., 10. Mai 2007
SF2
Do., 24.10.
21:05 - 23:00


Voller Vorfreude drängen Hunderte von Passagieren auf die Fähre nach New Orleans, wo sie den berühmten Mardi Gras mitfeiern wollen. Kurz nach dem Ablegen zerreisst eine gewaltige Explosion die Stille auf dem Mississippi, und ein riesiger Feuerball breitet sich über dem Hafen aus. Bald wird klar, dass ein Terroranschlag in Sekunden das Leben von mehr als 500 Menschen ausgelöscht und die Fähre versenkt hat. Forensikexperte Doug Carlin (Denzel Washington) sucht nach ungewöhnlichen Hinweisen, die ihn auf die Spur der Täterschaft führen könnten. Dabei stösst er auf eine mysteriöse Tote. Die Leiche von Claire Kuchever (Paula Patten) weist dieselben schweren Brandspuren wie die anderen Opfer auf, wurde aber bereits Minuten vor der Explosion gefunden. Offenbar hatte ihr Mörder vom Attentat gewusst und die Leiche so präpariert, dass sie für ein Opfer des Fährunglücks gehalten wird. Carlin ermittelt im Umfeld der schönen Toten und erliegt bald einer unerklärlichen Faszination. Er ist überzeugt, dass die Aufklärung dieses Mordes der Schlüssel ist, um die Terroristen zu finden. Als Carlin zu einer Sondereinheit unter der Leitung von Jack McCready (Bruce Greenwood) abgestellt wird, verändert sich die Lage dramatisch, denn die Regierung verfügt über eine Geheimtechnologie: Ein Computer erzeugt ein dreidimensionales Abbild der Zeit vor exakt vier Tagen und sechs Stunden. Damit können sich die Ermittler zwar frei im Vergangenheitsraum bewegen, aber nicht aktiv ins Geschehen eingreifen. Gemeinsam mit dem FBI-Agenten Pryzwarra (Val Kilmer) verfolgt Carlin Claires Leben wenige Tage vor ihrem Tod. Begeistert von der Technologie und besessen vom Wunsch, Claire zu begegnen, findet er schliesslich einen - wenn auch lebensgefährlichen - Weg, selber in die Zeit vor dem Attentat zurückzureisen. Kann er die Katastrophe verhindern und damit auch Claires Leben retten? Déjà-vu bezeichnet ein weit verbreitetes psychologisches Phänomen: Eine Person meint, schon einmal erlebt zu haben, was gerade passiert. In dieser Hinsicht ist der Filmtitel etwas irreführend, denn eigentlich handelt es sich um eine klassische Zeitreise-Story, deren löcherige Logik man ignorieren muss, um die Story geniessen zu können. Da der Ort der Handlung New Orleans ist, wo erstmals seit den Verheerungen durch den Hurrikan Katrina wieder gedreht wurde, erzählt der Film noch eine zweite Geschichte: Unausgesprochen, mitunter aber auch direkt angedeutet, stehen auch andere reale Katastrophen im Zentrum: 9/11 und das Attentat von Oklahoma. Der deutsche "Film-Dienst" schreibt dazu: "'Déjà vu' dreht sich im Kern um nichts anderes als um die Sehnsucht, eine solche Katastrophe ungeschehen zu machen, um den Tagtraum, die Uhr zurückzudrehen bis zu einem Ausgangspunkt in Unschuld, an dem alles gut ist - ein Kinderwunsch, wie er einem oft im Kino begegnet. So verständlich er in diesem Fall ist, so verräterisch ist er für das kollektive Unbewusste der US-Gesellschaft, für eine immer noch unverarbeitete Traumatisierung, die ihre Spuren auch im Mainstream-Kino hinterlässt."

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Shadow of Fear

Shadow of Fear

Spielfilm | 03.11.2019 | 03:45 - 05:10 Uhr
2/501
Lesermeinung
3sat Headhunters

Jo Nesbø's Headhunters

Spielfilm | 14.11.2019 | 22:25 - 00:00 Uhr
Prisma-Redaktion
4.2/5010
Lesermeinung
ARD EinsPlus CONFIDENCE - COUP IN L.A., "Confidence", am Mittwoch (24.06.15) um 22:15 Uhr.
Mit dem Mafioso Winston King (Dustin Hoffman) ist nicht zu spaßen.

Confidence - Coup in L.A.

Spielfilm | 15.11.2019 | 02:10 - 03:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/504
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr