Dem Himmel so nah: Johann Sebastian Bach

  • Tölzer Knabenchor. Vergrößern
    Tölzer Knabenchor.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Concentus Musicus Wien. Vergrößern
    Concentus Musicus Wien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Solist Michael Schade in der Stiftsbibliothek Melk. Vergrößern
    Solist Michael Schade in der Stiftsbibliothek Melk.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Concentus Musicus Wien. Vergrößern
    Concentus Musicus Wien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Solist Michael Schade. Vergrößern
    Solist Michael Schade.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Dirigent Stefan Gottfried. Vergrößern
    Dirigent Stefan Gottfried.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Solist Günther Groissbo?ck. Vergrößern
    Solist Günther Groissbo?ck.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Internationalen Barocktage Stift Melk. Vergrößern
    Internationalen Barocktage Stift Melk.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Stift Melk. Vergrößern
    Stift Melk.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
  • Internationalen Barocktage Stift Melk. Vergrößern
    Internationalen Barocktage Stift Melk.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/SCARLATTI Arts inter
Musik, Klassische Musik
Dem Himmel so nah: Johann Sebastian Bach

3sat
So., 20.05.
10:05 - 11:30


Seit ihrer Gründung 1992 avancierten die jährlich zu Pfingsten stattfindenden "Internationalen Barocktage Stift Melk" zu einem der renommiertesten Festivals für Alte Musik. Unter dem Motto "Ewiges Feuer, Ursprung der Liebe" interpretierten 2017 Michael Schade, Günther Groissböck, der Tölzer Knabenchor und der Concentus Musicus Wien unter der musikalischen Leitung von Stefan Gottfried Johann Sebastian Bachs Kantaten zum Pfingstfest. Eingebettet im atemberaubenden Ambiente des Barockstifts lag es nahe, den programmatischen Schwerpunkt auf die Pflege der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts zu fokussieren. Auch aufstrebende und junge Talente sowie selten gespielte Werke sind Jahr für Jahr Teil des Programms. Die Musik des Barocks ist gekennzeichnet durch eine intensive Auseinandersetzung mit dem Verlauf des Kirchenjahres. Vertonungen rund um das Pfingstfest stellen dabei einen musikalischen Höhepunkt dar. So hat etwa der Großmeister jener Zeit, Johann Sebastian Bach, eine Vielzahl an Kantaten für kirchliche Feste komponiert, von denen sich an die 200 heute noch im Repertoire erhalten haben. Einige davon sind dem Fest des Heiligen Geistes gewidmet und wurden als finaler Höhepunkt der Internationalen Barocktage Stift Melk 2017 in Kombination mit einer Auswahl an Instrumentalwerken von Bach zum Erklingen gebracht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ludovico Einaudi, einer der bekanntesten Pianisten und Komponisten Italiens, hat die Neoklassik wie kein anderer geprägt. Er gilt als Meister der Entschleunigung.

Ludovico Einaudi in der Royal Festival Hall

Musik | 29.05.2018 | 05:00 - 06:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Anna Majchrzak und André Rieu (v.l.)

André Rieu - Das große Konzert in Maastricht 2017

Musik | 31.05.2018 | 20:15 - 22:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Seit 2004 entwickelte sich das Sommernachtskonzert mit den Wiener Philharmonikern in Schönbrunn - neben dem traditionellen Neujahrskonzert - zu einem wichtigen musikalischen Gruß Österreichs in die ganze Welt. Inmitten des einzigartigen Ambiente des Schlossparks laden die Wiener Philharmoniker jährlich die Bewohner der Stadt und ihre Gäste zu einem musikalischen Hochgenuss der Extraklasse.

TV-Tipps Sommernachtskonzert Schönbrunn 2018

Musik | 31.05.2018 | 21:45 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr