Dem Himmel so nah - zwischen Karwendel und Dolomiten

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Dem Himmel so nah - zwischen Karwendel und Dolomiten

HR
So., 30.09.
15:00 - 15:45


Weite Täler, schneebedeckte Gipfel, blanke Seen und blühende Bergwiesen: Hier hat die Natur eine Landschaft von bezaubernder Schönheit geschaffen. Dem Himmel ist man hier ganz nah. Der Walchensee liegt am Rande des Isarwinkels in Oberbayern. Im Seppenbauernhof macht die Bäuerin ihre Butter noch selbst. Bunt ist der historische Ortskern von Mittenwald, hier lebt die Tradition der Geigenbauer und Lüftlmaler. Der große Ahornboden mit seinen alten Ahornbäumen ist besonders reizvoll im Herbst, wenn sich die Blätter goldgelb verfärben. Kloster Ettal und Schloss Linderhof beeindrucken mit ihren barocken Charme. Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein einzigartiges Wanderparadies. Wilde Urlandschaft und bergbäuerliche Kulturlandschaft: Das sind die zwei Gesichter des Nationalparks Hohe Tauern. Einheimische Bergbauern betreiben hier eine ursprüngliche Almwirtschaft. Ein bemerkenswertes Ausflugziel im Nationalpark sind der Hintersee und die Schösswendklamm im Felbertal. Ein atemberaubendes Naturschauspiel: die Krimmler Wasserfälle. Im Trattenbachtal liegt die wunderschöne Trattenbachalm. Evi ist die gute Seele auf der Alm, und wenn sie Zeit hat, macht sie ihren Bergkäse noch selbst. Die Großglockner Hochalpenstraße führt ins Herz des Nationalparks. Murmeltiere und blühende Bergwiesen entlang dieser Straße begeistern die Besucher. Auf der Südseite der Alpen lockt ein sagenumwobenes Bergreich mit markanten Felsformationen, die weltweit ihresgleichen suchen. Allein der Name weckt Sehnsucht: die Dolomiten. Im Fedaia-See spiegelt sich die Königin der Dolomiten, die Marmolada. Besonders magisch wirkt das Felsenreich am Rosengarten. Ein wahres Kleinod, das Dolomitental Villnöss. In Rein in Taufers feiert die Almsaison ihren Kehraus. Der Almabtrieb ist altes Brauchtum. Prächtig werden die Tiere geschmückt. Zum Schluss die märchenhafte Winterlandschaft der Dolomiten. Hier wird ein Wintertraum wahr. Keine Frage, die Welt der Berge ist immer eine Reise wert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Weinreben , Weinbauer

Wein im Gebirge - Der Klimawandel und seine Folgen

Natur+Reisen | 30.09.2018 | 13:05 - 13:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Die Naturparadiese des Westens

Die Naturparadiese des Westens

Natur+Reisen | 30.09.2018 | 13:45 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Golden Gate Brücke

Amerikas Westküste - Nordkalifornien

Natur+Reisen | 30.09.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr