Denen man nicht vergibt

Spielfilm, Western
Denen man nicht vergibt

Infos
Originaltitel
The Unforgiven
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1960
DVD-Start
Mi., 13. Oktober 2004
Servus TV
So., 02.12.
00:05 - 02:00


Rachel ist keine Weiße, sondern eine Rothaut und wurde als Baby nach einem Massaker an den Kiowa von der Farmerfamilie Zachary adoptiert. Diese Behauptung stellt zumindest der alte Kelsey auf, der bei dem Überfall auf den Indianerstamm selbst mitgewirkt hatte. Die verunsicherte Rachel versucht, die Wahrheit herauszufinden. Aber sowohl ihre Mutter Mattilda als auch Rachels Brüder Ben , Cash und Andy bezeichnen die Aussage des Cowboys als Hirngespinst. Als jedoch drei Kiowa, angeführt von Häuptling Lost Bird, auf der Ranch erscheinen und die Herausgabe Rachels fordern, sorgt das für weitere Unruhe in der Familie. Die Indianer sind bei den Farmern verhasst, zwischen den Parteien wurde das Kriegsbeil nie definitiv begraben. Um alle Gerüchte endgültig zu beseitigen, willigt Ben als ältestes männliches Familienmitglied in eine Heirat Rachels mit dem Nachbarssohn Charlie Rawlins ein. Wenig später wird Rachels Bräutigam von den Kiowa ermordet. Die Rawlins' geben Rachel die Schuld am Tod ihres Sohnes. Um zu verhindern, dass der Nachbarsstreit eskaliert und ein Krieg mit den Kiowa ausbricht, begibt sich Ben auf die Suche nach Kelsey. Nur die Wahrheit kann weiteres Blutvergießen verhindern. Regie-Altmeister John Huston wollte mit seinem Westerndrama "Denen man nicht vergibt" einen Beitrag liefern zum Thema Rassenhass im Wilden Westen. Berühmtheit erlangte der Film aber vor allem wegen der aufreibenden Dreharbeiten, geprägt von mehreren, teilweise auch schweren Unfällen der Hauptdarsteller sowie harten Auseinandersetzungen Hustons mit den Produzenten. Dennoch gilt der Edelwestern als Meisterwerk, nicht zuletzt wegen der hervorragenden Darstellerleistungen von Audrey Hepburn, Burt Lancaster und Audie Murphy. (OT: The Unforgiven)

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Denen man nicht vergibt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Kipp Hamilton, Arnold Merritt, June Walker

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Das sind die sieben Abenteurer, die das Dorf Ixcatlan gegen eine räuberische Bande verteidigen wollen. Von links nach rechts: Vin (Steve McQueen), Britt (James Coburn), Chico (Horst Buchholz), Chris (Yul Brynner), Harry Luck (Brad Dexter), Lee (Robert Vaughn) und O'Reilly (Charles Bronson).

Die glorreichen Sieben

Spielfilm | 08.12.2018 | 21:50 - 23:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.84/5025
Lesermeinung
SWR Jed Cooper (Clint Eastwood) ist Deputy Marshal in Oklahoma.

Hängt ihn höher

Spielfilm | 08.12.2018 | 23:50 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2/503
Lesermeinung
SWR Der gottesfürchtige El Santo (Klaus Kinski) glaubt an die wahren Ziele der Revolution.

Töte Amigo

Spielfilm | 09.12.2018 | 01:40 - 03:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2/504
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

Beim Kochwettstreit "Kitchen Impossible - Die Weihnachtsedition" (Sonntag, 9. Dezember, 20.15, VOX) treten (von links) Tim Raue und Tim Mälzer gegen Peter Maria Schnurr und Roland Trettl an.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Beisammenseins in der Familie. Für das passende Festtagse…  Mehr

Judith Holofernes misst sich mit Mark Forster.

In einer neuen Show lässt ProSieben bekannte Musiker gegeneinander antreten. Die Bedingungen, unter …  Mehr

Juliette Greco, hier in ihrer Rolle als Lena, steigt bei "Alles was zählt" aus.

Juliette Greco macht Schluss bei "Alles was zählt". Für ihre Serienrolle Lena Öztürk bedeutet das ab…  Mehr

Matthias Schweighöfer wird wohl nicht mehr in die Rolle von Lukas Franke schlüpfen. "You Are Wanted" wurde nach nur zwei Staffeln abgesetzt.

Nach gerade mal zwölf Folgen ist für "You Are Wanted" Schluss. Laut Amazon Prime Video hängt das mit…  Mehr