Denkmäler der Ewigkeit

Info, Archäologie
Denkmäler der Ewigkeit

Infos
Originaltitel
Monuments éternels
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 23.05.
10:35 - 12:05
Folge 2, Wo Löwen Aufzug fahren: Das Kolosseum in Rom


Im ersten Jahrhundert nach Christus wurde mitten in Rom das größte Amphitheater aller Zeiten errichtet. Kaiser Vespasian, der mit dem Kolosseum seine neu begründete Dynastie legitimieren und das Volk Roms mit Brot und Spielen für sich gewinnen wollte, stellte dafür unbegrenzte Mittel zur Verfügung. Für die Demonstration der kaiserlichen Autorität bot das Bauwerk eine fantastische Kulisse: Zahlreiche Statuen, Säulen und Fresken an der Außenfassade und im Innenraum rühmten das Römische Reich als Nachfolger des antiken Griechenlands und als unbezwingbare Großmacht. Durch seine ovale Form bot das Kolosseum nach heutigen Berechnungen etwa 50.000 Zuschauern Platz. Die von der römischen Verwaltung für das Volk veranstalteten Spiele und Theateraufführungen wurden im Beisein des Kaisers abgehalten und hatten auch eine wichtige politische Funktion. Archäologische Ausgrabungen zeigen, mit welchem Einfallsreichtum alles daran gesetzt wurde, um den Erfolg dieses PR-Instruments der kaiserlichen Macht sicherzustellen. Archäologische Funde an mehreren Grabungsorten zeugen vom kulturellen und wirtschaftlichen Stellenwert der Spiele im alten Rom. So verdeutlicht die Untersuchung der Gebeine von Gladiatoren, dass Technik und Strategie bei der Gladiatur ebenso wichtig waren wie heute beim Fußball. Die afrikanischen Mosaiken wiederum veranschaulichen die Bedeutung des Raubtierhandels für die Versorgung der Arenen. Im gesamten Reich entstanden Dutzende Amphitheater, die ab dem späten 5. Jahrhundert im Zuge des Untergangs des Römischen Reiches ebenso wie das Kolosseum allmählich verfielen.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD In Da Nang gibt es wie überall in Vietnam an jeder Straßenecke einen Suppenstand. Küchenchef
Jörg Schwab und Patisserie-Praktikantin Laura entscheiden sich für Pho Bo – eine typische Suppe mit Rindfleisch und Nudeln, die nach Laune geschärft werden kann.

Verrückt nach Meer - In den Höhlen von Da Nang

Info | 05.06.2020 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.81/5016
Lesermeinung
ZDFinfo "Hitlers Blitzkrieg", "Der Fall "Gelb" (1)." Es war ein gespenstischer Anblick an jenem 13. Mai 1940, als deutsche Panzereinheiten die französische Grenze bei Sedan erreichten. Mit ungeheurem Geheul stießen Stukkas auf die französischen Verteidiger herab, pausenlos feuerte die deutsche Artillerie. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt und werden binnen weniger Stunden Richtung Kanalküste vorrücken. Der Film dokumentiert in erschütternder Weise die Tragödie Frankreichs.
Dass der Westfeldzug letztendlich als "Blitzkrieg" in die Geschichte eingehen wird, hätten sich nicht einmal die Nationalsozialisten gedacht. Vielmehr ging man von einem rund sechsjährigen Krieg aus. Deshalb wurde der Feldzug auch penibel geplant und gleichzeitig auf Zeit gespielt. Einen frühzeitigen Angriff hätte die deutsche Wehrmacht nicht lange durchgehalten, da Munition und Ressourcen nach dem Polenfeldzug knapp waren. Ganze 29 Mal wurde der sogenannte "Sichelschnitt" verschoben, da das Wetter nicht mitspielte. Monatelang standen sich während dieser Zeit französische und deutsche Truppen gegenüber - ohne, dass auch nur ein Schuss fiel. Der erste Teil der Dokumentation "Hitlers Blitzkrieg" zeigt Amateuraufnahmen des zermürbenden Alltags dieses sogenannten "Sitzkriegs" und widmet sich der Planung des Feldzugs. Zeitzeugen, wie Otto von Habsburg berichten zudem, wie sie diese Zeit erlebten. Im Bild: Gruppenfoto im Schnee in Les Alleux.

Hitlers Blitzkrieg 1940 - Der Fall "Gelb"

Info | 05.06.2020 | 20:55 - 21:40 Uhr
/500
Lesermeinung
tv.berlin tv.berlin aktuell

tv.berlin aktuell - Nachrichten, Citylife, Sport & Wetter

Info | 06.06.2020 | 07:00 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Til Schweigers Film "Schw31eins7eiger" über die Karriere Bastian Schweinsteigers ist ab Juni bei Amazon Prie Video zu sehen.

Eine Amazon-Doku zeigt den sportlichen wie auch den privaten Werdegang von Bastian Schweinsteiger. Z…  Mehr

Was macht das Genie Quentin Tarantino aus? Die Doku "QT 8: Quentin Tarantino - The First Eight" versucht eine Annäherung.

Neun Filme hat Quentin Tarantino mittlerweile gedreht. Auf die ersten acht blickt nun eine Doku über…  Mehr

Einfach mal die Klappe halten: Oliver und Amira Pocher machten aus der Tugend ein bemerkenswertes Statement gegen Rassismus.

"So lang hast du noch nie den Schnabel gehalten", gratulierte Ehefrau Amira: Oliver Pocher setzte am…  Mehr

Neue Folgen - noch im alten Setting. Die acht neuen Ausgaben der Comedy-Rateshow "Genial daneben" wurden vor der Corona-Krise mit Publikum aufgezeichnet.

Hier war die Welt noch in Ordnung: SAT.1 sendet acht neue Folgen der Comedyshow "Genial daneben", di…  Mehr

Das deutsche Tennis-Idol Boris Becker äußert sich in der zweiten Folge von "Verbalathleten - Die Stimmen von Eurosport" zu seiner Zukunft im Tennis-Sport.

Weltklasse als Spieler, erfolgreich als Trainer und aktuell für den Deutschen Tennis Bund tätig. Nun…  Mehr