Denn meine Liebe ist unsterblich

  • Ishika (Shamita Shetty) Vergrößern
    Ishika (Shamita Shetty)
    Fotoquelle: Zee.One
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Zee.One
  • OT: Mohabbatein

Bild: 

Narayan Shankar (Amitabh Bachchan) ,Megha (Aishwarya Rai, li) Vergrößern
    OT: Mohabbatein Bild: Narayan Shankar (Amitabh Bachchan) ,Megha (Aishwarya Rai, li)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Raj Aryan (Shah Rukh Khan, li)
Megha (Aishwarya Rai, re) Vergrößern
    Raj Aryan (Shah Rukh Khan, li) Megha (Aishwarya Rai, re)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Raj Aryan (Shah Rukh Khan) Vergrößern
    Raj Aryan (Shah Rukh Khan)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Megha (Aishwarya Rai) Vergrößern
    Megha (Aishwarya Rai)
    Fotoquelle: Zee.One
  • OT: Mohabbatein

Bild: 

Narayan Shankar (Amitabh Bachchan), Raj Aryan (Shah Rukh Khan, re) Vergrößern
    OT: Mohabbatein Bild: Narayan Shankar (Amitabh Bachchan), Raj Aryan (Shah Rukh Khan, re)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Karan (Jimmy Shergill, re), Sameer (Jugal Hansraj, li), Vicky (Uday Chopra, Mitte) Vergrößern
    Karan (Jimmy Shergill, re), Sameer (Jugal Hansraj, li), Vicky (Uday Chopra, Mitte)
    Fotoquelle: Zee.One
  • OT: Mohabbatein

Bild: 

Narayan Shankar (Amitabh Bachchan), Raj Aryan (Shah Rukh Khan, re) Vergrößern
    OT: Mohabbatein Bild: Narayan Shankar (Amitabh Bachchan), Raj Aryan (Shah Rukh Khan, re)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Raj Aryan (Shah Rukh Khan) Vergrößern
    Raj Aryan (Shah Rukh Khan)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Megha (Aishwarya Rai, re), Narayan Shankar (Amitabh Bachchan, li) Vergrößern
    Megha (Aishwarya Rai, re), Narayan Shankar (Amitabh Bachchan, li)
    Fotoquelle: Zee.One
  • OT: Mohabbatein

Bild: 

Narayan Shankar (Amitabh Bachchan), Raj Aryan (Shah Rukh Khan, li) Vergrößern
    OT: Mohabbatein Bild: Narayan Shankar (Amitabh Bachchan), Raj Aryan (Shah Rukh Khan, li)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Sanjana (Kim Sharma, li), Sameer (Jugal Hansraj, re) Vergrößern
    Sanjana (Kim Sharma, li), Sameer (Jugal Hansraj, re)
    Fotoquelle: Zee.One
Spielfilm, Drama
Denn meine Liebe ist unsterblich

Infos
Originaltitel
Mohabbatein
Produktionsland
Indien
Produktionsdatum
2000
Kinostart
Fr., 27. Oktober 2000
Zee.One
Fr., 09.11.
21:00 - 00:55


Auf der Eliteschule Gurukul beginnt ein neues Schuljahr. Rektor dieser Einrichtung ist Narayan Shankar, der seine drei Grundsätze knallhart durchsetzt: Tradition, Ehre und Disziplin. Die drei neuen Schüler Vicky, Sameer und Karan kommen nun an diese Schule, und alle drei verlieben sich. Vicky in Ishika, eine Schülerin an der Mädchenschule in der Nähe. Sameer in seine Jugendliebe Sanjana, die in der Nähe mit ihrem Vater lebt, und Karan in Kiran, die mit einem verschollenen Militärpiloten verheiratet ist. Alle drei wissen, dass sie nach den geltenden Regeln von Gurukul kaum auf eine Erfüllung ihrer Liebe hoffen können, hat doch einst der Rektor einen Schüler von der Schule geworfen, der sich verliebt hatte. Dieser hatte sich in die Tochter des Rektors verliebt, die nach dem Rauswurf des Schülers tragisch Selbstmord beging. Doch zum neuen Schuljahr kommt auch der Musiklehrer Raj Aryan nach Gurukul, um den Schülern die Macht der Musik, die Macht der Liebe und den Glauben an die eigenen Fähigkeiten beizubringen. Raj und Direktor Shankar geraten wiederholt aneinander. Als der Direktor Raj wegen seiner Überzeugungen entlassen will, gibt sich dieser als ausgerechnet jener ehemalige Schüler zu erkennen, der in Shankars Tochter verliebt war. Raj macht Shankars Grundsätze für Meghas Tod verantwortlich. Schließlich erkennt der Direktor über kurz oder lang, dass er im Unrecht ist. Er will zurücktreten, und dem jungen und inspirierenden Musiklehrer die Leitung der Schule übertragen - Doch womöglich ist es für die drei Jungverliebten Vicky, Sameer und Karan inzwischen zu spät, ihre Geliebten noch zu erobern. Ein mitreißendes Finale voller Musik und Gefühl bringt die Antwort.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Denn meine Liebe ist unsterblich" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Der Lagerkommandant Kamenew (Anatoly Kotenyov, re.) hat es auf Häftling Clemens Forell (Bernhard Bettermann, li.) abgesehen.

So weit die Füße tragen

Spielfilm | 20.11.2018 | 23:50 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.24/5025
Lesermeinung
ARD Fish Tank

Fish Tank

Spielfilm | 25.11.2018 | 02:25 - 04:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.63/5016
Lesermeinung
arte Josef Peiner (Michael Schenk, re.) macht seinem Spitznamen "Peiniger" alle Ehre und nimmt den 17-jährigen Friedrich (Max Riemelt, li.) hart ran.

TV-Tipps Napola - Elite für den Führer

Spielfilm | 30.11.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/505
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr