Der Äquator - Breitengrad der Extreme

  • Touristenführer Mathias Espinosa betrachtet eine Meerechse unter Wasser. Diese Tiere sind die einzigen Echsen der Welt, die ins Wasser steigen, um Algen zu fressen. Vergrößern
    Touristenführer Mathias Espinosa betrachtet eine Meerechse unter Wasser. Diese Tiere sind die einzigen Echsen der Welt, die ins Wasser steigen, um Algen zu fressen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Iotobina Terieta Tekatawa lebt auf der Hauptinsel des Inselstaates Kiribati. Während der Ebbe verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie Seewürmer sammelt und für den späteren Verzehr verkauft. Vergrößern
    Iotobina Terieta Tekatawa lebt auf der Hauptinsel des Inselstaates Kiribati. Während der Ebbe verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie Seewürmer sammelt und für den späteren Verzehr verkauft.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Dokumentation
Der Äquator - Breitengrad der Extreme

Infos
Produktionsdatum
2013
3sat
Do., 08.11.
15:40 - 16:25
Folge 2, Gott, Botox und Urtiere


Teil zwei zeigt eine Welt voller Gegensätze: In Kenia kehrt die junge Massai Mary nach zwei Wochen im Dorf ihrer Mutter zurück an die Schule. Dort wird sie zum Safari-Guide ausgebildet. Für Mary ein Aufbruch in eine neue Welt. Während sie kaum genug Geld für einen Friseurbesuch hat, verdient die Jet-Set-Lady Georgia Lee in Singapur mit Schönheitsbehandlungen ein Vermögen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Iotobina Terieta Tekatawa und ihr Mann Kaata Buentetake vor ihrer Hütte direkt am Meer, im Südsee-Staat Kiribati. Der Anstieg des Meeresspiegels aufgrund des weltweiten Klimawandels wird für die beiden zunehmend zur Gefahr.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme - Party, Untergang und Seelöwen

Report | 08.11.2018 | 15:00 - 15:40 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Von Kaiserin Sisi bis Speckknödel, von schneebedeckten Gipfeln zu sonnenhungrigen Palmen - in Südtirol gibt's aus gärtnerischer Sicht so viel zu entdecken, dass ein Besuch eigentlich nicht ausreicht …

Gartenreise durch Südtirol

Report | 08.11.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Uwe Dziuballa, Wirt des Restaurants Schalom in Chemnitz, berichtet von einem Überfall Ende August.

Der Antisemitismus-Report

Report | 08.11.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr